SSV Boppard 1920 e.V.

JSG Boppard-Bad Salzig-Weiler

Find us on facebook!
SSV Boppard 1920 e.V.

facebook

 

Freiwilligendienste
im Sport

 

aktuelle Termine

Samstag, 19.10.2019,
17:00
Uhr
Herren II: SSV Boppard II - SG Ober Kostenz
Samstag, 19.10.2019,
19:00
Uhr
Herren: SSV Boppard - SV Masburg
Sonntag, 27.10.2019,
12:30
Uhr
Herren II: SG Niederburg II - SSV Boppard II
Sonntag, 27.10.2019,
14:45
Uhr
Herren: SG Niederburg - SSV Boppard
Donnerstag, 31.10.2019,
19:30
Uhr
Herren II: SSV Boppard II - SG Unzenberg II

Sponsoren

Hotel Ebertor
Hotel Bellevue Boppard
Sportsbar Winzerkeller
Die Falle
Otto
Fahrschule Thiemann und Esser
Volksbank Rhein-Nahe-Hunsrück
KTO
Fahrschule Schneider
KSK Rhein-Hunsrück
Garda Schuhe
ivy24 - der schnelle Computerservice
Schaab Sanitär
_blank
Max Strickwaren
Rewe-Markt Otto May
Baustoffe Kochhahn
waldreis
Alte Apotheke
sebamed
image001
Intersport Krumholz
Rhein-Hunsrück-Anzeiger

 

Besucherzähler


00282783

Heute:25
Diese Woche:25
Dieser Monat:722

22.03.2016 – SSV Boppard steht schon eh und je für Multikulti und heißt jeden gerne willkommen

Bereits seit vielen Jahren ist der SSV Boppard ein Hort der Interkulturalität. Viele Nationalitäten spielen im Vereinsdress in den unterschiedlichsten Mannschaften. Daher war es auch nicht verwunderlich, dass sich der Verein auch für Flüchtlinge öffnet, die durch den Fußball versuchen sich in die Gesellschaft zu integrieren. So ist es auch nicht verwunderlich, dass sich beim regelmäßigen Training der Alten Herren des SSV Boppard eine multikulturelle Truppe zusammenfindet, die auch neben dem Sportplatz echt klasse miteinander auskommen. Ob Türke, Syrer, Afghane, Kurde, Ukrainer, Deutscher, Pole oder Brasilianer...alle Nationen sind in den letzten Jahren für den SSV Boppard auf dem Platz gestanden. Daneben engagiert sich die Truppe um 'Daddy' Gerd Icks auch immer um die Integration psychisch erkrankter Mitkicker...und fährt trotzdem super Spielergebnisse ein!!!
Jeder ist herzlich willkommen sich anzuschließen, trainiert...philosophiert wird jeden Montagabend.

Flüchtlinge-2016