SSV Boppard 1920 e.V.

JSG Boppard-Bad Salzig-Weiler

21-04



Find us on facebook!
SSV Boppard 1920 e.V.

facebook

 

Freiwilligendienste
im Sport

 

aktuelle Termine

Samstag, 21.04.2018,
19:30
Uhr
Herren II: SSV Boppard II - SG Laudert
Sonntag, 22.04.2018,
15:30
Uhr
Herren I: SSV Boppard - SG Mörschbach II
Sonntag, 22.04.2018,
17:15
Uhr
Frauen: SSV Boppard - SV Holzbach II
Freitag, 27.04.2018,
19:30
Uhr
Herren I: SG Urbar - SSV Boppard
Samstag, 28.04.2018,
17:00
Uhr
Frauen: SV Niederwerth - SSV Boppard

Sponsoren

Max Strickwaren
Rhein-Hunsrück-Anzeiger
KTO
Die Falle
Garda Schuhe
Alte Apotheke
Fahrschule Schneider
Volksbank Rhein-Nahe-Hunsrück
Baustoffe Kochhahn
Schaab Sanitär
Fahrschule Thiemann und Esser
Hotel Ebertor
Sportsbar Winzerkeller
KSK Rhein-Hunsrück
Otto
Rewe-Markt Otto May
waldreis
Hotel Bellevue Boppard
Intersport Krumholz
ivy24 - der schnelle Computerservice
sebamed

 

Besucherzähler


00248551

Heute:31
Diese Woche:534
Dieser Monat:1.735

18.04.2018 – SSV Boppard für die Umwelt aktiv

Im Rahmen des Dreck-Weg-Tages der Stadt Boppard war wie in den vergangenen Jahren auch der SSV Boppard für die Umwelt aktiv. Einen Samstagvormittag lang sammelten Vereinsmitglieder kleine und große Helfer Unrat im und um das Stadion Buchenau sowie entlang der K118 und auf dem Eisenbolz. Dabei führten so manche Fundstücke zum Staunen. Ein mehrere Meter altes Militärschild, Reste einer Schreckschusspistole, Teile eines Badezimmers uvm. wurden in den Büschen entdeckt. Es ist unverständlich, warum Menschen ihren Müll wild und so nah an der Wohnbebauung und einer Sportstätte entsorgen.
Bei sonnigem Wetter machte das Müllsammeln den Helferinnen und Helfern große Freude. Dankbar wurde dann auch die kleine Stärkung am Rewe-Markt in Boppard angenommen.
Der SSV Boppard wird sich ebenso wie zahlreiche weitere Vereine aus dem Stadtgebiet Boppard auch weiterhin um eine saubere Umwelt bemühen und nächstes Jahr im März wieder sehr gerne an dem Umwelttag teilnehmen.
Umwelt 1

Umwelt 2

Umwelt 3

22.03.2018 – Schiedsrichter gesucht

Der Fußballverband Rheinland fordert die Vereine auf, Schiedsrichter anzustellen. Der SSV Boppard sucht für die Verstärkung der Schiedsrichtergruppe Jugendliche oder Erwachsene ab 14 Jahren, die Spaß am Fußball und in der Anwendung der Fußballregeln haben.
Die Schiedsrichterausbildung dauert 2,5 Tage mit anschließender Regelprüfung. Sämtliche Kosten übernimmt der SSV Boppard. Zudem erhält jeder Schiedsrichter eine komplette Schiedsrichterausstattung, Fahrtkostenpauschale und eine Grundaufwandsentschädigung. Hinzu kommt eine Aufwandsentschädigung für jedes gepfiffene Spiel plus die Erstattung der jeweiligen Fahrtkosten. Innerhalb eines Jahres sind mindestens 15 Spiele zu absolvieren. Ein PKW-Führerschein oder eine Fahrgelegenheit (Eltern) sind daher wichtig.
Interessenten melden sich bitte bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (0176/84395718)

Schiri

10.02.2018 – 1. Sebamed Hallencup des SSV Boppard

Am 04.02.2018 war es dann endlich soweit, die Damen des SSV Boppard erwarteten 11 Teams aus den verschiedensten Regionen (Koblenz, Hunsrück, Offenbach, Köln, Mainz, etc.) und unterschiedlichsten Ligen, über Kreis -, Bezirks -, Verbands - und Regionalliga. Um 10 Uhr morgens begann das Turnier, pünktlich mit der Eröffnungspartie.
Das Turnier wurde in zwei 6er Gruppen gespielt, wobei sich jeweils die ersten Vieren für die Viertelfinalspiele qualifiziert haben. Es stand also ein langer Fußballtag auf dem Programm, wobei jedes Team auf eine Vielzahl von Spielminuten kam.
Wie spannend der 1. Sebamed Hallencup war, zeigte alleine das Finale zwischen den Kickers aus Offenbach und Casa de Espana Köln, welches erst im 7m Schießen ihren Sieger fand.
Da es das erste ausgerichtete Turnier dieser Form unserer Damen war, konnten wir zufrieden sein und haben viel positives Feedback der eingeladenen Teams erhalten. Natürlich lief nicht alles perfekt, aber wir denken das macht auch den Charme eines solchen Turniers aus, die technischen Probleme mit der Musikanlage und der Heizung der Halle waren etwas ärgerlich, aber so ist das nun mal mit der Technik.
Die Großsporthalle in Boppard war stets prall gefüllt und gut besucht. Für die gute Verpflegung bedanken wir uns nochmal in aller Form bei dem REWE Markt Otto May in Boppard.
Die Zuschauer sahen ein äußerst faires Turnier, mit vielen spannenden Begegnungen und tollen Toren. Wir bedanken uns bei allen Teams, Helfern, Sponsoren und besonders bei der Sebamed um Toni Neier für die Unterstützung, ohne Euch wäre das Turnier niemals möglich gewesen.
Wir hoffen natürlich auch im nächsten Jahr auf viele tolle Teams und Zuschauer, wobei wir den Sebamed-Cup als Traditionsturnier etablieren wollen.
Trainer Nico Koch: „Ich bin froh, dass das Turnier reibungslos abgelaufen ist und wir auch Werbung in eigener Sache betreiben konnten. Wir wollten wieder auf den Frauenfußball in Boppard aufmerksam machen und etwas entstehen lassen. Vielleicht können wir so die eine oder andere Spielerin für uns gewinnen. Sportlich hatten wir natürlich einen geschenkten Tag und konnten bei weitem nicht unser Potential aufs Parkett bringen. Dennoch hatten wir alle viel Spaß und konnten viel mitnehmen. Ich konnte viele gute Gespräche führen und tolle Menschen kennenlernen."

Folgende Platzierungen wurden erzielt:
1. Kickers Offenbach
2. Casa de Espana Köln
3. SV Holzbach
4. Rot Weiß Koblenz 2
5. FSV Bretzenheim
6. 1.FFC Montabaur
7. SV Bretzenheim 12
8. FSG Ahrbach
9. VFL Rüdesheim
10. FSG Osterspai
11. SSV Boppard
12. Rot Weiß Koblenz 1

Beste Torfrau: Melani Mustafic (Kickers Offenbach)
Beste Spielerin: Saranda Hajrizi (1.FFC Montabaur)
Beste Torschützin: Laura Rode mit neun Toren (SV Holzbach)

Weitere tolle Fotos findet ihr hier.

Kinderbetreuung in den Herbstferien

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Interessierte,

wie Sie alle/ihr alle wisst, wird die Jugendarbeit im SSV Boppard schon immer als eine zentrale Aufgabe des Vereins wahrgenommen. Darüber hinaus sehen wir uns auch in der Verantwortung, Kindern und Jugendlichen eine bestmögliche und umfassende Betreuung und Ausbildung zu geben.

Einmal mehr haben unser Verein und seine Mitglieder, Übungsleiter und Spielerinnen und Spieler nun die Möglichkeit, durch die Arbeit mit Kindern diese Aufgabe mit Leben zu füllen. Die Stadt Boppard weiß von unseren Qualitäten und hat unseren Verein gebeten, die Federführung der Herbstferienbetreuung 2018 in der Stadt Boppard zu übernehmen.

Es handelt sich um ein Angebot für Kinder, deren Eltern keine ausreichenden finanziellen Mittel oder keinen Urlaub über die Schulferien haben. Das viertägige Angebot richtet sich an Kinder im Alter zwischen 6 und 12 Jahren. Die Ferienbetreuung wird in den Räumen und im Umfeld der Fritz-Strassmann Schule, Auf der Zeil 20, vom 01.10.2018 bis zum 05.10.2018 stattfinden. (Tag der Deutschen Einheit am 03.10.2018 entfällt)

Die Betreuungszeiten sollten zwischen 10 und 16 Uhr 30 sein, wobei es ab morgens 7 Uhr 45 einer Frühaufsicht bedarf. Der Tag startet mit einem gemeinsamen Frühstück gegen 10 Uhr, bietet Angebote bis zum Mittagessen (wird von der Firma Bethesda zubereitet und angeliefert) und endet um 16 Uhr für die Kinder. Gesucht werden interessierte und engagierte Jugendliche, Frauen und Männer, die Spaß am Umgang mit Kindern haben. Erfahrungen im Umgang mit Kindern sind wünschenswert, aber nicht zwingend erforderlich.

Dieses freiwillige Engagement bietet zahlreiche Gelegenheiten, direkt Gutes zu bewirken. Auch wenn  es nicht die Hauptmotivation ist, so wird dennoch für alle Betreuerinnen und Betreuer eine kleine Aufwandsentschädigung pro Tag gezahlt. Darüber hinaus wird auf Wunsch auch ein allgemeines oder qualifiziertes Zeugnis ausgestellt, das sich sicher auch noch positiv in mancher Erwerbsbiographie niederschlagen kann.

Das Angebot während der Herbstferien richtet sich nach den Vorlieben der Anbieter, aber natürlich auch der Kinder.

Denkbare Angebote  sind etwa Bewegungs- und Sportangebote, Wandern, Feuer machen, eine Hütte bauen, basteln (Werkraum), Kochen oder Backen (Lehrküche), Gesellschaftsspiele u.v.m.

Interessierte melden sich bitte bis zum 28.02.2018 bei Niko Neuser, Tel. 06742-8433040 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

 

Mit sportlichen Grüßen

Niko Neuser

19.01.2018 – Jahresauftakt des SSV Boppard – Verein feiert zahlreiche Erfolge

Auf seiner traditionellen Jahresfeier lies es der SSV Boppard ordentlich krachen, schließlich gab es eine Menge zu feiern. Gleich zwei Seniorenmannschaften schafften den Aufstieg in die nächsthöhere Spielklasse, die Damenmannschaft wurde Vize-Meister, die A-Jugend Meister und Pokalsieger und zwei Mannschaften, die Alten Herren und die Bambinis, gründeten sich mit neuen Spielern und Trainern neu.
Zudem, so erläuterte der Vorsitzende Niko Neuser, stehe der Verein sowohl bei der Mitgliederentwicklung als auch bei den Finanzen grundsolide dar. Gemeinsam mit einem überaus motivierten Vorstandsteam, einer treuen und wachsenden Fananhängerschaft und verlässlichen Sponsoren könne der Verein sehr zuversichtlich in sein 99. Vereinsjahr gehen. Neben den passenden sozialen Rahmenbedingungen, sind es auch die hervorragende Ausstattung der Sportanlage im Stadion Buchenau und eine gute Zusammenarbeit mit der Stadt Boppard, die das Trainings- und Spielgeschehen der rund zwanzig Mannschaften reibungslos organisieren lassen.
Die Großzügigkeit der Sponsoren der Stadt Boppard zeigte sich zum einen in einem reichhaltig gefühlten Gabentisch, zum anderen auch natürlich in Form der traditionellen Jahresgeschenke an alle ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer. In diesem Jahr waren dies hochwertige Sportwinterjacken, die dank einer großzügigen Spende durch das Ehepaar Romy Döring-Stockel und Andreas Stockel von der Firma KTO aus dem Hellerwald angeschafft werden konnten.
Die Mannschaften selbst trugen zu dem abwechslungsreichen Programm der Jahresfeier bei, ließen die Erfolge nochmal Revue passieren, ehrten verdiente Spieler und gaben einen überaus optimistischen aber auch mahnenden Ausblick auf das kommende Jahr. Schließlich sei der Klassenerhalt der ersten Mannschaft keineswegs ein Selbstläufer. Die Trainer Rafael Sousa, Hagen Scholl, Michael Hild, Renato Damjanovic, Nico Koch und Alexander Borchert haben sich eine Menge einfallen lassen, um die Spielerinnen und Spieler ihrer Mannschaften zu Höchstleistungen anzustacheln.
Natürlich durfte auch das gewohnt gute Abendbuffet im Hotel Rheinlust nicht fehlen und so feierten die SSVler in einem vollen Festsaal bis in die Nacht hinein.
Niko Neuser dankte seinem Vorstandsteam, allen Mitgliedern, Freunden und Sponsoren für ihre anhaltende Treue und gute Arbeit zum Wohle des SSV Boppard. Besonders den langjährigen Sponsoren Hans-Otto May vom REWE-Markt, Toni Neier von der Firma Sebapharma, Devrim Akahiskanli und nicht zuletzt dem Ehepaar Stockel.
Neben zahlreichen Spielen stehen im Jahr 2018 folgende Aktionen auf dem Programm. Das Sebamed-Frauenturnier am 04.02.2018, der Umwelttag am 24.03. sowie das große Sportwochenende inklusive dem Friedel-Weinand-Cup in der zweiten Juni Woche.

Weitere tolle Fotos findet ihr hier.

Die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer des Vereins freuen sich über die neuen Sportwinterjacken, gestiftet von Romy Döring-Stockel und Andreas Stockel (KTO-GmbH)

Jan Simon (links) und Philipp Neuser wurden durch ihre Trainer ausgezeichnet

Super-Sport-Tage beim SSV Boppard


SaveTheDate2018