SSV Boppard 1920 e.V.

JSG Boppard-Bad Salzig-Weiler

Find us on facebook!
SSV Boppard 1920 e.V.

facebook

 

Freiwilligendienste
im Sport

 

aktuelle Termine

Sonntag, 19.11.2017,
14:00
Uhr
Herren I: SG Buchholz - SSV Boppard
Sonntag, 19.11.2017,
15:00
Uhr
Herren II: SG Ober Kostenz - SSV Boppard II
Sonntag, 19.11.2017,
17:15
Uhr
Frauen: SSV Boppard - SV Niederwerth
Sonntag, 26.11.2017,
13:00
Uhr
Herren II: SV Oberwesel II - SSV Boppard II
Sonntag, 26.11.2017,
14:45
Uhr
Herren I: TSV Emmelshausen II - SSV Boppard

Sponsoren

Baustoffe Kochhahn
Fahrschule Schneider
KTO
sebamed
Rewe-Markt Otto May
Max Strickwaren
ivy24 - der schnelle Computerservice
Alte Apotheke
Fahrschule Thiemann und Esser
KSK Rhein-Hunsrück
Hotel Ebertor
Intersport Krumholz
Otto
Schaab Sanitär
Hotel Bellevue Boppard
Garda Schuhe
waldreis
Rhein-Hunsrück-Anzeiger
Die Falle
Sportsbar Winzerkeller
Volksbank Rhein-Nahe-Hunsrück

 

Besucherzähler


00239077

Heute:78
Diese Woche:667
Dieser Monat:1.856

26.06.2017 – Großes Sportfestwochenende des SSV Boppard ein Erfolg – inkl. aller Fotos

Erstmalig veranstaltete der SSV Boppard 1920 e.V. ein viertägiges Sportwochenende im heimischen BOMAG-Stadion in Boppard.
Dabei traten von den kleinsten Bambinis bis zu den Alten Herren zahlreiche Mannschaften aus der näheren und weiteren Umgebung gegeneinander an.
Den Anfang machten die reiferen Fußballer in einem direkten Aufeinandertreffen. In zwei aus Vereinsmitgliedern des SSV Boppard, des VfR Bad Salzig und des SC Weiler gemischten Mannschaften konnte das Team aus Weiler das Spiel für sich entscheiden.
Der Samstag stand ganz im Zeichen des Freizeitsports. Beim 4. Friedel-Weinand-Cup spielten sechszehn Hobbymannschaften um den großen Wanderpokal sowie ein attraktives Preisgeld. Dank unzähliger Spieler aus oberen Ligen bis hin zur 2. Bundesliga, war der Friedel-Weinand-Cup abermals ein ansehnliches und hochwertiges Fußballturnier. Den Sieg sicherten sich 6 Guys 1 Cup gegen die Bopparder Bad Boys II im Neunmeterschießen, vor dem FC Babylon und dem kroatischen FC Torcida. Zum besten Torwart wurde Julian Breitbach vom SSV Boppard durch die Trainerinnen und Trainer aller Mannschaften gewählt. Den Verzehrpokal errang Eintracht Prügel.
Sonntags spielten dann zunächst die Bambini-Mannschaften der JSG Boppard, der JSG Rhens sowie des SSV Urbar gegeneinander. Da ohne Tore und Punkte gespielt wird, wurde jedes Kind erster und erhielt noch eine entsprechende Siegerurkunde sowie ein durch den REWE-Markt Boppard gesponsertes Verzehrpaket.
In dem anschießenden gutbesetzten D-Jugendturnier konnte sich die Mannschaft des FC Germania Metternich gegen den ESC Wirges im Finale und damit gegen 6 Mitkonkurrenten durchsetzen.
Montags fand dann noch das Betriebsmannschaftenturnier statt, das die Mannschaft der BOMAG für sich entscheiden konnte.
An allen vier Tagen gab es ein buntes Rahmenprogramm. So konnten etwa beim Torwandschießen hochwertige Preise gewonnen werden. Den Hauptpreis, ein von der KTO GmbH aus Buchholz gestifteter 400l Partykühlschrank, erschoss mit 5 Treffern Burhan Aygar aus Boppard.
Für das leibliche Wohl sorgten zahlreiche Helferinnen und Helfer unter der Leitung der Vorstandsmitglieder Walter Icks und Simon Saß, die sich mit ihren Partnerinnen für die Gesamtorganisation zuständig zeichneten und unter dem Applaus der anwesenden Mannschaften von Vorsitzendem Niko Neuser dafür mit einem kleinen Präsent bedacht wurden.

Ein herzliches Dankeschön sagt der SSV Boppard auch den souveränen Schiedsrichtern, Stefan Krautkrämer, Kevin Stroedicke, Hansi Christmann, Dennis Dybala, Simon Saß und Winfried Appel.
Letztgenannter Winfried Appel spendete sogar seine Tagesaufwandsentschädigung für die Jugendarbeit des SSV Boppard. Eine großartige Geste.
Der SSV Boppard bedankt sich bei den weit über eintausend Besuchern des Sportwochenendes und verspricht eine Neuauflage im kommenden Jahr.

Hier findet ihr alle Fotos vom Wochenende:

Friedel-Weinand-Cup

D-Jugend-Turnier

Bambinis

Betriebsmannschaften

Alte Herren