SSV Boppard 1920 e.V.

JSG Boppard-Bad Salzig-Weiler

06-11

Find us on facebook!
SSV Boppard 1920 e.V.

facebook

 

Freiwilligendienste
im Sport

 

aktuelle Termine

Samstag, 17.11.2018,
17:30
Uhr
Herren II: TuS Rheinböllen II - SSV Boppard II
Sonntag, 18.11.2018,
14:45
Uhr
Herren: SV Masburg - SSV Boppard
Samstag, 24.11.2018,
18:00
Uhr
Herren II: SSV Boppard II - TuS Ellern
Sonntag, 25.11.2018,
14:30
Uhr
Herren: SG Sargenroth - SSV Boppard
Freitag, 30.11.2018,
19:30
Uhr
Herren: SSV Boppard - SG Niederburg

Sponsoren

Die Falle
waldreis
KTO
Fahrschule Schneider
Rhein-Hunsrück-Anzeiger
Max Strickwaren
_blank
Intersport Krumholz
Garda Schuhe
Hotel Bellevue Boppard
Fahrschule Thiemann und Esser
Volksbank Rhein-Nahe-Hunsrück
Hotel Ebertor
sebamed
Sportsbar Winzerkeller
ivy24 - der schnelle Computerservice
Baustoffe Kochhahn
Schaab Sanitär
Rewe-Markt Otto May
KSK Rhein-Hunsrück
Otto
Alte Apotheke
image001

 

Besucherzähler


00264932

Heute:9
Diese Woche:209
Dieser Monat:920

Mini WM 2018


18.10.2018 – 2. Bethesda Masters 2018 – Tolles Werkstätten-Turnier in Boppard

Zum 2. Mal luden die Rheinwerkstatt und der SSV Boppard zum Bethesda-Masters in die Großsporthalle nach Boppard ein.
8 Teams aus Werkstätten für behinderte Menschen waren aus Mainz, Elversberg, Bad Kreuznach, Mayen, Ebernach-Kühr, Meisenheim und Rockenhausen nach Boppard gekommen und boten in 2 Gruppen höchst spannende Partien.
Top-Team des Tages und Gewinner der Champions-Gruppe war das saarländische Team aus Spiesen-Elversberg. In der leicht schwächeren Masters-Gruppe war es die Werkstatt der Lebenshilfe Bad Kreuznach, die alle hinter sich ließ.
An diesem Morgen wurde gejubelt, gemeckert und gehadert, aber niemals geschauspielert! Über das ganze Turnier und durch alle Mannschaften regierte das Fair-Play, beeindruckend in Zeiten von Schwalben und Allüren der Profikicker im TV. Nicht zuletzt sorgte Referee Luigi ‚Collina' Cantoro für die notwendige Ruhe an der Pfeife.
Stiftungs-Geschäftsführer Werner Bleidt ließ es sich nicht nehmen die Pokale an die Mannschaften zu überreichen, musste dies jedoch allein tun, da sich Norbert Neuser, ewiger SSV'ler und Freund des barrierefreien Fußballs, aufgrund eines Zugdefekts verspätete.
Alle Teams waren von dem Tag begeistert und versprachen Ihr Kommen für 2020 zu den nächsten Bethesda-Masters in Boppard.

Gruppenbild

Gruppenbild-2

Boppard im Blick

11.10.2018 – Hallen-Masters der Werkmannschaften

Die Stiftung Bethesda St. Martin und der SSV Boppard laden zum 2. Hallen-Masters für Werkmannschaften ein. Das Turnier, an dem die Stiftung Bethesda, die Lebenshilfe Bad Kreuznach, Kreuznacher Diakonie, Mosellandwerkstätten Treis-Karden und einige weitere mit Mannschaften teilnehmen startet am Freitag, 12.10. um 10 Uhr in der Großsporthalle Boppard.
Die Spielzeit beträgt 1 x 10 Minuten und die Siegerehrung ist gegen 13.15 Uhr geplant.
Die Spielpläne hängen ebenfalls aus und für das leibliche Wohl ist natürlich gesorgt.
Der Eintritt ist frei. Wir freuen uns auf Euer Kommen!Bethesda-Master 2018

11.10.2018 – Brillen Becker starker Partner des SSV Boppard – 1. Mannschaft mit Durchblick

Der Optiker Brillen Becker aus Boppard ist seit Jahren ein verlässlicher Partner des SSV Boppard. Im vergangenen Heimspiel sorgte diese Partnerschaft bei sonnigem Herbstwetter für den richtigen Durchblick.
Dem bisher ungeschlagenen Tabellenführer aus Cochem konnte ein 0:0 und damit ein erster Punktverlust in der laufenden Saison beigebracht werden. Die Mannschaft überzeugte auf ganzer Linie und bedankt sich bei seinen treuen Partnern.

Brillen

08.10.2018 – SSV Boppard und KTO GmbH setzen langjährige Partnerschaft fort - Jugendfonds gegründet

Seit 18 Jahren ist die Firma KTO GmbH (Kühltechnische Organisation) im Bopparder Hellerwald angesiedelt. Von dort aus unterstützt die Firma logistisch Händler in ganz Deutschland und darüber hinaus mit Kühlanlagen.
Auch mit dem SSV Boppard ist das Unternehmerehepaar Romy Doering-Stockel und Andreas Stockel seit vielen Jahren verbunden. Im Laufe der Jahre hat das Ehepaar Stockel sein Engagement beim Bopparder Fußballverein kontinuierlich ausgebaut. Verlässlichkeit, eine vertrauensvolle Zusammenarbeit und qualitativ gute Arbeit sind die Gründe für eine erneute dreijährige Vertragsverlängerung und ein Aufstocken der Mittel. Diese fließen neben umfangreichen Ausstattungen in die Seniorenmannschaften und in die Vereinsmitglieder nun auch in einen neu gegründeten Jugendfonds. "Damit wollen wir es ermöglichen, dass Kinder aus finanzschwachen Familien genauso am Spiel- und Sportbetrieb teilnehmen können", so der Geschäftsführer der KTO-GmbH, Andreas Stockel.
Der Vorsitzende des SSV Boppard, Niko Neuser, dankte dem Ehepaar Stockel im Namen des Vereins für die langjährige Treue. "Es ist uns allen ein Herzensanliegen, allen Kindern in der Stadt die Möglichkeit zu bieten, in Gemeinschaft Sport zu treiben. Das Ehepaar Stockel ist nicht nur unternehmerisch sehr erfolgreich, sie beweisen auch, dass unternehmerischer Erfolg und verantwortungsvolles soziales Handeln eins sein können", so Neuser weiter.

KTO

Niko Neuser und Andreas Stockel (KTO GmbH) bei der Unterzeichnung der neuen Vereinbarung

02.10.2018 – Die neuen Dauerkarten des SSV Boppard sind da – Heimspiele der 1. und 2. Mannschaft

Die neuen Dauerkarten für die Saison 2018/2019 können ab sofort über die Geschäftsstelle des SSV Boppard, Mara Kozulovic oder per Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bezogen werden.
Zum Preis von 25 € können alle Heimspiele der 1. und 2. Mannschaft besucht werden.
Eine weitere Möglichkeit die Dauerkarten zu beziehen, gibt es an der jeweiligen Heimspielkasse. Die nächsten Heimspiele bestreiten die Bopparder Mannschaften am Freitag, 05.10.2018 um 20 Uhr (SSV Boppard II – SG Braunshorn II) sowie am Sonntag, 07.10.2018 um 16 Uhr (SSV Boppard - Spvgg Cochem).

Dauerkarte