SSV Boppard 1920 e.V.

JSG Boppard-Bad Salzig-Weiler

Find us on facebook!
SSV Boppard 1920 e.V.

facebook

 

Freiwilligendienste
im Sport

 

aktuelle Termine

Samstag, 27.04.2019,
16:00
Uhr
Herren II: SSV Boppard II - SG Biebertal II
Samstag, 27.04.2019,
18:00
Uhr
Herren: SSV Boppard - SG Biebertal
Sonntag, 05.05.2019,
14:30
Uhr
Herren: SG Nörtershausen - SSV Boppard
Sonntag, 05.05.2019,
14:45
Uhr
Herren II: SG Soonwald/Simmern - SSV Boppard II
Samstag, 11.05.2019,
17:15
Uhr
Herren: SSV Boppard - TSV Emmelshausen II

Sponsoren

_blank
Alte Apotheke
Otto
waldreis
Rhein-Hunsrück-Anzeiger
Rewe-Markt Otto May
Schaab Sanitär
KTO
Die Falle
Volksbank Rhein-Nahe-Hunsrück
Fahrschule Schneider
Hotel Bellevue Boppard
sebamed
Garda Schuhe
Sportsbar Winzerkeller
KSK Rhein-Hunsrück
Hotel Ebertor
ivy24 - der schnelle Computerservice
Baustoffe Kochhahn
Max Strickwaren
image001
Intersport Krumholz
Fahrschule Thiemann und Esser

 

Besucherzähler


00272356

Heute:3
Diese Woche:240
Dieser Monat:1.230

Mini WM 2018


21.01.2015 - F1-Jugend verpasst Turniersieg um eine Sekunde

Die erste Mannschaft der F1-Jugend der JSG Boppard hat den inoffiziellen Turniersieg (gespielt wird in der F-Jugend ohne Wertung und damit offiziell ohne Sieger) der Hallenkreismeisterschaft am 17.01.2015 in Oberwesel nur um einen Wimpernschlag verpasst. Nach vier Siegen in den ersten vier Spielen kam es im letzten Spiel zum Duell mit der bis zu diesem Zeitpunkt ebenfalls ungeschlagenen (drei Siege und ein Unentschieden) Mannschaft der JSG Hausbay-Pfalzfeld. Nach einer anfänglichen Führung unserer Kinder mit 1:0, zogen die Kinder der JSG Hausbay-Pfalzfeld auf 1:3 davon. Nach tollem Einsatz stand es kurz vor Spielende 2:3 für den Gegner.

Mit der Schlusssirene und damit eine Sekunde zu spät, wurde das 3:3 erzielt, welches von der Turnierleitung leider nicht mehr gewertet wurde. Unsere Kinder konnten somit, mit einem Punkt Rückstand, einen tollen zweiten Platz belegen. Erfolgreichster Torschütze, in Abwesenheit von Luca Müller, war Jordan Endreß mit 11 von 14 Toren.

Trotz tollen Einsatzes und viel Spaß war der zweiten Mannschaft ein Torerfolg leider nicht vergönnt. So gelang ihr ein Unentschieden. Aufgrund von Ausfällen traten beide Mannschaften mit der Mindestbesetzung von vier Feldspielern an. Der Torhüter durfte in beiden Mannschaften die Bälle halten.

An dieser Stelle ein herzlicher Dank an den Torhüter aus Oberwesel, der unsere Kinder im mannschaftsinternen Duell unterstützte. AS

F1-HKM-2014-15

Gloria Neiser im Zweikampf mit einem Spieler der SG Ehrbachtal-Ney