SSV Boppard 1920 e.V.

JSG Boppard-Bad Salzig-Weiler

Find us on facebook!
SSV Boppard 1920 e.V.

facebook

 

Freiwilligendienste
im Sport

 

aktuelle Termine

Samstag, 18.11.2017,
16:30
Uhr
Frauen: SV Niederwerth - SSV Boppard
Sonntag, 19.11.2017,
14:00
Uhr
Herren I: SG Buchholz - SSV Boppard
Sonntag, 19.11.2017,
15:00
Uhr
Herren II: SG Ober Kostenz - SSV Boppard II
Sonntag, 19.11.2017,
17:15
Uhr
Frauen: SSV Boppard - SV Niederwerth
Sonntag, 26.11.2017,
13:00
Uhr
Herren II: SV Oberwesel II - SSV Boppard II

Sponsoren

ivy24 - der schnelle Computerservice
Fahrschule Thiemann und Esser
Fahrschule Schneider
Sportsbar Winzerkeller
Rewe-Markt Otto May
Intersport Krumholz
KSK Rhein-Hunsrück
Alte Apotheke
Die Falle
Max Strickwaren
sebamed
Rhein-Hunsrück-Anzeiger
Baustoffe Kochhahn
Schaab Sanitär
KTO
Hotel Bellevue Boppard
Garda Schuhe
Otto
waldreis
Volksbank Rhein-Nahe-Hunsrück
Hotel Ebertor

 

Besucherzähler


00238939

Heute:43
Diese Woche:529
Dieser Monat:1.718

29.03.2017 – DII-Jugend mit überragendem Start in die Rückrunde

Die DII-Junioren, die von Leonardo de Sousa gecoacht werden, hatten in der Rückrunde bislang 3 Spiele, von denen man alle 3 gewinnen konnte.
Auftaktgegner war am 10.03. die JSG Rheinböllen. Nach einer komfortablen 2:0 Führung geriet der Sieg nach einem zwischenzeitlichen 2:2 dann ins Wanken zu geraten, jedoch blieben die Jungs, angeführt vom starken Kapitän Christian Lewenz, geduldig und man konnte letztendlich 5:2 gewinnen.
Tore: Philipp Reißfelder, Devran Yüzgec, Christian Lewenz jeweils 1x und Noah Nickenig 2x
Die nächste Aufgabe war dann ein Auswärtsspiel bei der JSG Eifelland Müllenbach. Krankheits- und verletzungsbedingt musste man dieses Spiel leider ohne Auswechselspieler antreten. Die Jungs unserer JSG fanden zunächst nur ganz schwer ins Spiel, jedoch war wie IMMER Verlass auf den stark aufgelegten Keeper Dominik Lennart. Jener war es dann auch der 2 der 6 Tore durch lange, präzise Abschläge vorbereitete. Die Jungs hielten die Spielzeit über komplett durch und gaben bis zur letzten Minute alles, weshalb auch dieser Sieg völlig in Ordnung ging (6:2). Ein großes Lob gilt Timon Gras und Marlon Schönwälder, welche durch ihre Abwehrarbeit herausragten.
Tore: Patrick Möller, Jerfi Azitepe je 1x, Christian Lewenz und John Müller je 2x
Zuletzt konnte man im BOMAG-Stadion dann den dritten Sieg aus dem dritten Spiel holen. Diesmal war der Gegner der Tabellenzweite aus Sargenroth. Wieder einmal bewahrte uns Dominik Lennart gleich 2x vor einem frühen Rückstand, ehe sich John ´´Emre´´ Müller ein Herz fasste und mit einem unbeschreiblichen Solo das 1:0 für Philipp Reißfelder vorbereitete. Die Offensiv-Reihe um Max de Roy, Jerfi Azitepe und dem eiskalten Stürmer Noah Nickenig ließen dem Gegner wenig Chancen und so gelang es ihnen die Führung noch in der 1. Halbzeit auf 4:0 auszubauen. Nach dem dann ein wenig die Luft bei dem Tabellenführer raus war, gelang dem Gegner das Treffer zum 4:1, ehe Max de Roy den nächsten Treffer erzielen konnte. Kurz vor Ende der Partie kassierte man zwar noch das 5:2, jedoch sorgten vor allem Devran Yüzgec und Noel Löw wie gewohnt für klasse Abwehrarbeit.
Alles in allem ist der Trainer sehr stolz auf die Entwicklung der Jungs und dementsprechend konnte man nun die Tabellenführung weiter ausbauen
Dabei waren: Dominik Lennart, Max de Roy, Christian Lewenz, Jerfi Azitepe, Philipp Reißfelder, Noah Nickenig, Luca Bonura, Marlon Schönwälder, Noel Löw, Devran Yüzgec, David Plusnich, Patrick Möller, John Müller und Timon Gras

U13 2016 17