SSV Boppard 1920 e.V.

JSG Boppard-Bad Salzig-Weiler

Find us on facebook!
SSV Boppard 1920 e.V.

facebook

 

Freiwilligendienste
im Sport

 

aktuelle Termine

Samstag, 23.03.2019,
19:00
Uhr
AH: SV Rengdorf - SSV Boppard (Rheinlandpokal)
Sonntag, 24.03.2019,
12:30
Uhr
Herren II: SSV Boppard II - SG Ober Kostenz
Freitag, 29.03.2019,
20:00
Uhr
Herren: SG Werlau - SSV Boppard
Sonntag, 31.03.2019,
16:00
Uhr
Herren II: FC Karbach II - SSV Boppard II
Freitag, 05.04.2019,
20:00
Uhr
Herren II: SSV Boppard II - SC Weiler

Sponsoren

Rewe-Markt Otto May
Volksbank Rhein-Nahe-Hunsrück
image001
waldreis
Otto
KTO
Max Strickwaren
Rhein-Hunsrück-Anzeiger
Sportsbar Winzerkeller
Schaab Sanitär
Hotel Bellevue Boppard
Baustoffe Kochhahn
KSK Rhein-Hunsrück
sebamed
Fahrschule Thiemann und Esser
Fahrschule Schneider
Garda Schuhe
_blank
Alte Apotheke
Intersport Krumholz
Hotel Ebertor
ivy24 - der schnelle Computerservice
Die Falle

 

Besucherzähler


00270669

Heute:10
Diese Woche:339
Dieser Monat:1.243

Mini WM 2018


13.12.2016 - DII-Jugend startet erfolgreich in die Hallenrunde!

Nach dem letzte Woche schon die Aufwärmrunde auf einem souveränen 2. Platz beendet wurde, ging es am Sonntag dann für die Jungs von Leonardo de Sousa zur Vorrunde der Hallenkreismeisterschaft.
Zu Beginn des Turniers spielte man gleich gegen die JSG aus Biebern und man ging schon nach 10 Sekunden mit 0:1 in Rückstand, doch die Jungs kamen immer besser ins Spiel, bis Devran Yüzgec sich schließlich ein Herz fasste und den Ausgleich erzielte. Man ließ schließlich hinten nichts mehr zu, jedoch stand im Abschluss noch einige Male das Aluminium im Weg, sodass die Partie auch beim 1:1 blieb.
Im nächsten Spiel ging es gegen den Favoriten vom JFV Rhein Hunsrück. In 15 Minuten Spielzeit ließ man lediglich 4 Torschüsse zu, jedoch fanden zwei davon den Weg durch klasse Kombinationen den Weg ins Tor. Bis 2 Minuten vor Schluss hielten die Rheinstädter gut dagegen und es stand nur 0:1. Dem 0:2 war eine super Kontergelegenheit vorausgegangen, welche jedoch vom Torhüter des JFV gut pariert werden konnte.
Nun hatte U13 Blut geleckt und es ging gegen Sargenroth. Man gewann die Partie mit 4:0 durch Tore von John Müller, Patrick Möller, Jerfi Azitepe und Devran Yüzgec. Das Spiel hätte auch noch deutlich hoher ausfallen können, jedoch hatte man wieder einmal Pech im Abschluss. Durch super Kombinatonen und einer überragenden Leistung des Abwehrchefs Devran Yüzgec war dieser Sieg mehr als berechtigt.
Da Oberwesel leider nicht angetreten ist, hatte man zusätzlich 3 Punkte auf dem Konto eingefahren und war somit schon sicher Zweiter.
Im letzten Spiel gegen Morshausen war dann ein wenig die Luft raus und man verlor leider mit 0:1.
Der Trainer und die Zuschauer waren mit der Leistung mehr als zufrieden und man freut sich schon auf die kommenden Turniere, die am 7. & 8. Januar wieder losgehen.

U13 2016 17