SSV Boppard 1920 e.V.

JSG Boppard-Bad Salzig-Weiler

Find us on facebook!
SSV Boppard 1920 e.V.

facebook

 

Freiwilligendienste
im Sport

 

aktuelle Termine

Samstag, 18.11.2017,
16:30
Uhr
Frauen: SV Niederwerth - SSV Boppard
Sonntag, 19.11.2017,
14:00
Uhr
Herren I: SG Buchholz - SSV Boppard
Sonntag, 19.11.2017,
15:00
Uhr
Herren II: SG Ober Kostenz - SSV Boppard II
Sonntag, 19.11.2017,
17:15
Uhr
Frauen: SSV Boppard - SV Niederwerth
Sonntag, 26.11.2017,
13:00
Uhr
Herren II: SV Oberwesel II - SSV Boppard II

Sponsoren

ivy24 - der schnelle Computerservice
Fahrschule Thiemann und Esser
Fahrschule Schneider
Sportsbar Winzerkeller
Rewe-Markt Otto May
Intersport Krumholz
KSK Rhein-Hunsrück
Alte Apotheke
Die Falle
Max Strickwaren
sebamed
Rhein-Hunsrück-Anzeiger
Baustoffe Kochhahn
Schaab Sanitär
KTO
Hotel Bellevue Boppard
Garda Schuhe
Otto
waldreis
Volksbank Rhein-Nahe-Hunsrück
Hotel Ebertor

 

Besucherzähler


00238941

Heute:45
Diese Woche:531
Dieser Monat:1.720

25.05.2017 – U15 (C-Junioren) zieht Bilanz – JSG Boppard-Bad Salzig-Weiler

Die Saison der U15 in der Leistungsklasse ist am Samstag zu Ende gegangen. Nach der souveränen Qualifikation für die höchste Liga auf Kreisebene, verlief die Spielzeit dort eher durchwachsen. Letztlich landete man auf dem vierten Platz der Sechser-Runde, mit größerem Abstand zu den Top-Drei aus Kirchberg, Masburg und Mastershausen. Drei eigenen Siegen standen sieben Niederlagen entgegen, wobei man das Torverhältnis mit 23:25 beinahe ausgeglichen gestalten konnte. Gerade in den Spielen gegen die führenden Mannschaften war festzustellen, dass diese dem Team der JSG Boppard-Bad Salzig-Weiler physisch weit überlegen waren – kein unbekanntes Phänomen im Alter der 14/15-Jährigen. Spielerisch war es der U15 möglich, auch gegen die besseren Mannschaften mitzuhalten, die Unterschiede lagen in der Tat oft in der Physis und Athletik begründet. So gesehen schlug sich die U15 als gemischtes Team der Jahrgänge 2003 und 2002 recht gut in der Leistungsklasse. Allerdings gab es auch immer wieder Spielphasen, in welchen sich die Mannschaft unter ihren Möglichkeiten verkaufte und ihre Qualität im Passspiel und ihre noch in der Qualifikation eindrucksvoll unter Beweis gestellte Torgefährlichkeit, nur bedingt zeigte. In ein paar Spielen ließ man diese Stärken aufblitzen, sodass beispielsweise die drei Siege allesamt eindeutig ausgefallen sind. Die rege Trainingsbeteiligung, die Motivation und das Zusammenwachsen als Mannschaft sind sehr positiv zu bewerten. Schade also, dass man wegen der verschiedenen Jahrgänge nun schon wieder getrennte Wege gehen wird - die einen in der B-Jugend, die anderen in einer neuen C-Jugend-Saison.
Kader der U15:
Arda, Kamil
Begiçi, Blin
Boskovic, Stipe
Demmer, Thilo
Endreß, Nele (Tor)
Frank, Erwin
Goedert, Nils
Greilich, Nic
Hauck, Max
Huhn, Jonas (Tor)
Kemp, Lea
Kluge, Luuk
Kluge, Piet
Kohl, Marlon
Moog, Peter
Nutz, Daniel
Treis, Steven
Welling, Marco
Trainer:
Breitbarth, Heiko
Hubele, Markus

Torwarttrainer:
Mayer, Lukas

C-Jugend 2016 17