SSV Boppard 1920 e.V.

JSG Boppard-Bad Salzig-Weiler

Find us on facebook!
SSV Boppard 1920 e.V.

facebook

 

Freiwilligendienste
im Sport

 

aktuelle Termine

Samstag, 18.11.2017,
16:30
Uhr
Frauen: SV Niederwerth - SSV Boppard
Sonntag, 19.11.2017,
14:00
Uhr
Herren I: SG Buchholz - SSV Boppard
Sonntag, 19.11.2017,
15:00
Uhr
Herren II: SG Ober Kostenz - SSV Boppard II
Sonntag, 19.11.2017,
17:15
Uhr
Frauen: SSV Boppard - SV Niederwerth
Sonntag, 26.11.2017,
13:00
Uhr
Herren II: SV Oberwesel II - SSV Boppard II

Sponsoren

ivy24 - der schnelle Computerservice
Fahrschule Thiemann und Esser
Fahrschule Schneider
Sportsbar Winzerkeller
Rewe-Markt Otto May
Intersport Krumholz
KSK Rhein-Hunsrück
Alte Apotheke
Die Falle
Max Strickwaren
sebamed
Rhein-Hunsrück-Anzeiger
Baustoffe Kochhahn
Schaab Sanitär
KTO
Hotel Bellevue Boppard
Garda Schuhe
Otto
waldreis
Volksbank Rhein-Nahe-Hunsrück
Hotel Ebertor

 

Besucherzähler


00238941

Heute:45
Diese Woche:531
Dieser Monat:1.720

28.04.2017 – U15 – Knappe Niederlage gegen Tabellenführer - Katastrophenleistung im Pokal

Zum Start der Rückrunde empfing die U15 der JSG Boppard-Bad Salzig-Weiler die bislang ungeschlagene JSG Mastershausen. Das Hinspiel hatte man mit 2:0 verloren und auch jetzt sah es direkt unvorteilhaft aus, denn Mastershausen ging bereits in der 3. Minute in Führung. Nun aber begann die U15 mit großem Einsatz gegen den physisch überlegenen Gegner zu arbeiten und belohnte sich mit dem 1:1 durch Erwin Frank in der 10. Spielminute. Was folgte war ein Spiel das hin und her wogte und in welchem die U15 u.a. noch einen Lattentreffer und einen vom Gegner gerade noch in höchster Not vor der Torlinie geklärten Ball hatte.
In der 2. Halbzeit nahm der Druck von Mastershausen zu. Jetzt machte sich bei der U15 der Kräfteverschleiß mangels Wechseloptionen bemerkbar. Mastershausen kam nun zu einigen gefährlichen Chancen die jedoch von Jonas Huhn im Tor der U15 immer wieder überragend entschärft wurden. In der 56. Minute war aber auch er machtlos und musste den Ball zum 1:2 passieren lassen. Die U15 versuchte nochmal letzte Kräfte zu mobilisieren und warf in den Schlussminuten alles nach vorne. Eine zwingende Tormöglichkeit ergab sich aber nicht mehr. Es blieb nach einem engagierten Auftritt der U15 am Ende beim knappen Erfolg des Tabellenführers.
Es spielten: Jonas Huhn, Luuk Kluge, Peter Moog, Lea Kemp, Steven Treis, Marco Welling, Nils Goedert, Erwin Frank, Blin Begiçi, Piet Kluge, Nic Greilich
Eingewechselt: Stipe Boskovic
ETW: Nele Endreß
Trainer der U15: Markus Hubele, Heiko Breitbarth

 

Im Viertelfinale des Kreispokals ging es für die U15 der JSG Boppard-Bad Salzig-Weiler in die Nachbarschaft nach Karbach. Alle Warnungen der Trainer in den Wind schreibend, bloß nicht schon wieder ein frühes Gegentor zu fangen, durfte Karbach schon nach 30 Sekunden jubeln. Die U15 erweckte den Anschein überhaupt nicht auf dem Platz zu sein und musste rund drei Minuten später das 2:0 der Heimmannschaft hinnehmen. Auch danach ging nichts zusammen und so hatte man mehr Mühe den Gegner vom eigenen Tor fern zu halten, als selbst vor dessen Gehäuse zu kommen. Nic Greilich's Anschlusstreffer in der 13. Minute ließ die Hoffnung aufkommen, das verkorkste Spiel doch noch wenden zu können, letztlich wurde diese Hoffnung aber in der 2. Halbzeit jäh zunichte gemacht. Wie paralysiert schaute das Team mehr oder minder nur noch zu, wie der Gegner einen Treffer nach dem anderen erzielte. Mit einer deftigen 7:1-Niederlage nach unterirdischer Leistung der gesamten Mannschaft verabschiedete sich die U15 letztlich aus dem Pokal.
Es spielten: Jonas Huhn, Luuk Kluge, Marlon Kohl, Lea Kemp, Steven Treis, Nils Goedert, Peter Moog, Erwin Frank, Blin Begiçi, Piet Kluge, Nic Greilich
Eingewechselt: Max Hauck, Daniel Nutz, Stipe Boskovic, Marco Welling, Thilo Demmer
ETW: Nele Endreß
Trainer der U15: Markus Hubele, Heiko Breitbarth

C-Jugend 2016 17