SSV Boppard 1920 e.V.

JSG Boppard-Bad Salzig-Weiler

Find us on facebook!
SSV Boppard 1920 e.V.

facebook

 

Freiwilligendienste
im Sport

 

aktuelle Termine

Sonntag, 26.11.2017,
13:00
Uhr
Herren II: SV Oberwesel II - SSV Boppard II
Sonntag, 26.11.2017,
14:45
Uhr
Herren I: TSV Emmelshausen II - SSV Boppard
Sonntag, 26.11.2017,
17:30
Uhr
Frauen: TSV Emmelshausen - SSV Boppard
Sonntag, 03.12.2017,
12:00
Uhr
Herren II: SSV Boppard II - SV Kisselbach
Sonntag, 03.12.2017,
14:30
Uhr
Herren I: SSV Boppard - SG Soonwald/Simmern

Sponsoren

Hotel Ebertor
ivy24 - der schnelle Computerservice
waldreis
Die Falle
Rewe-Markt Otto May
Sportsbar Winzerkeller
Intersport Krumholz
sebamed
Fahrschule Thiemann und Esser
Fahrschule Schneider
Schaab Sanitär
Max Strickwaren
Garda Schuhe
Rhein-Hunsrück-Anzeiger
Alte Apotheke
Volksbank Rhein-Nahe-Hunsrück
Otto
Hotel Bellevue Boppard
KSK Rhein-Hunsrück
KTO
Baustoffe Kochhahn

 

Besucherzähler


00239535

Heute:31
Diese Woche:447
Dieser Monat:2.314

13.05.2015 – U17 spielt bärenstark im Derby gegen Emmelshausen

Im Kampf um die Meisterschaft spielte unsere U17 am drittletzten Spieltag im Heimspiel gegen den Tabellenführer aus Emmelshausen, die in der Leistungsklasse mit einem Punkt Vorsprung an der Tabelle stehen. Unser Team startete sehr nervös und hektisch, jedoch fanden wir nach zehn Minuten zu unserem Spiel und wurden immer stärker. Folglich fiel auch nach zwanzig Minuten der mehr als verdiente Führungstreffer für uns. Leider schafften wir es in der Folgezeit nicht, den Vorsprung weiter auszubauen, die Möglichkeiten waren da, denn unser Team spielte sich einige dicke Chancen heraus. Unglücklich für unsere Mannschaft war der zugesprochene Strafstoß für Emmelshausen kurz vor der Halbzeit, den die Gäste zum 1:1 nutzten.
In der zweiten Halbzeit wurde der Druck unserer Mannschaft immer größer und jeder dachte, dass es nur eine Frage der Zeit ist, bis wir endlich den mehr wie verdienten Führungstreffer erzielen würden. Denn Emmelshausen verteidigte nur noch und kam selten über die Mittellinie. Doch einer dieser Konter von Emmelshausen brachte uns mit 1:2 in Rückstand. Unsere Mannschaft zeigte eine tolle Moral und ließ den Kopf nicht hängen! Wir mobilisierten unsere letzten Kräfte und spielten uns in den letzten zehn Minuten genügend Chancen heraus, um das Spiel noch drehen zu können. Aber leider wollte der Ball nicht mehr im Tor von Emmelshausen landen und die Enttäuschung war nach diesem Spiel sehr groß. Wir waren an diesem Nachmittag die dominantere und spielerisch bessere Mannschaft, jedoch wurden wir für unsere bärenstarke Leistung nicht belohnt und verlieren sehr unglücklich mit 1:2.
Für Boppard spielten:
Adrian Zander, Tim Roos, Benjamin Loskant, Michael Sowka, Lorenz Schneider, Philipp Dreckmann, Nico Legler, Joshua Gras, Florian Pauly, Nijas Ilyasov, Jan Michelisz, Julian Kremer, Cedric Hammes, Pierluigi Rizzello, Ali Haskanli