SSV Boppard 1920 e.V.

JSG Boppard-Bad Salzig-Weiler

Find us on facebook!
SSV Boppard 1920 e.V.

facebook

 

Freiwilligendienste
im Sport

 

Sponsoren

Die Falle
Fahrschule Thiemann und Esser
Alte Apotheke
KSK Rhein-Hunsrück
Schaab Sanitär
sebamed
Hotel Ebertor
ivy24 - der schnelle Computerservice
Volksbank Rhein-Nahe-Hunsrück
Sportsbar Winzerkeller
Garda Schuhe
Intersport Krumholz
Hotel Bellevue Boppard
KTO
Baustoffe Kochhahn
Rhein-Hunsrück-Anzeiger
waldreis
Max Strickwaren
Otto
Rewe-Markt Otto May
Fahrschule Schneider

 

Besucherzähler


00254489

Heute:40
Diese Woche:452
Dieser Monat:2.097

29.04.2015 – U17 der JSG Boppard-Bad Salzig-Weiler – Tabellenführer gegen Tabellenletzten

Am siebten Spieltag reiste unsere U17 nach Düngenheim. Als Tabellenführer wollten wir gegen den Tabellenletzten, Düngenheim II, weitere Punkte im Kampf um die Meisterschaft sammeln. Vom Papier her war es eine klare Angelegenheit und wir hätten nach zwanzig Minuten locker mit 3:0 führen müssen. Nur wenn man vorne die Chancen nicht nutzt, dann brauch man sich auch nicht zu wundern, wenn man plötzlich mit 0:1 nach zwanzig Minuten hinten liegt. Danach folgte ein permanentes Anrennen auf des Gegners Tor mit unzählig vielen Eckstößen, jedoch mussten wir fast bis zur Halbzeit warten, bis Micha Sowka einen dieser Eckbälle zum mehr wie verdienten Ausgleich nutzte. In der zweiten Halbzeit ging unsere Überlegenheit verloren, es lag nicht am Einsatz, aber wir agierten viel zu hektisch und irgendwann waren einige Spieler mehr mit sich selbst beschäftigt wie mit dem Spiel. Kein vernünftiger Spielaufbau mehr und unsere Stürmer bekamen auch keine brauchbaren Anspiele mehr. Die Mannschaft aus Düngenheim verteidigte mit Mann und Maus und stand hinten sehr stabil, bei Balleroberung wurde der Ball sehr schnell nach vorne gespielt und es wurde versucht über Konter vor unser Tor zu kommen. Einer dieser Konter führte dann zu einem Strafstoß, den Düngenheim zur 2:1 Führung nutzte. Danach wurde es hektisch, es wurde um jeden Ball gefightet und durch die vielen Unterbrechungen ging der Spielfluß komplett verloren. Unser U17 wollte mit aller Gewalt in Düngenheim gewinnen und durch diesen Übereifer, kassierten wir kurz vor Schluss noch eine Zeitstrafe und schwächten uns selbst. Zum Glück gelang uns in der Nachspielzeit durch Nijas Ilyasov der mehr wie verdiente Ausgleich.
Für Boppard spielten:
Adrian Zander, Nico Legler, Micha Sowka, Benjamin Loskant, Lorenz Schneider, Jan Michelisz, Florian Pauly, Tim Roos, Nijas Ilyasov, Julian Kremer, Cedric Hammes, Joshua Gras, Noel Gateau

U17 2015 04 29

Super-Sport-Tage beim SSV Boppard


SaveTheDate2018