SSV Boppard 1920 e.V.

JSG Boppard-Bad Salzig-Weiler

Find us on facebook!
SSV Boppard 1920 e.V.

facebook

 

Freiwilligendienste
im Sport

 

aktuelle Termine

Samstag, 18.11.2017,
16:30
Uhr
Frauen: SV Niederwerth - SSV Boppard
Sonntag, 19.11.2017,
14:00
Uhr
Herren I: SG Buchholz - SSV Boppard
Sonntag, 19.11.2017,
15:00
Uhr
Herren II: SG Ober Kostenz - SSV Boppard II
Sonntag, 19.11.2017,
17:15
Uhr
Frauen: SSV Boppard - SV Niederwerth
Sonntag, 26.11.2017,
13:00
Uhr
Herren II: SV Oberwesel II - SSV Boppard II

Sponsoren

ivy24 - der schnelle Computerservice
Fahrschule Thiemann und Esser
Fahrschule Schneider
Sportsbar Winzerkeller
Rewe-Markt Otto May
Intersport Krumholz
KSK Rhein-Hunsrück
Alte Apotheke
Die Falle
Max Strickwaren
sebamed
Rhein-Hunsrück-Anzeiger
Baustoffe Kochhahn
Schaab Sanitär
KTO
Hotel Bellevue Boppard
Garda Schuhe
Otto
waldreis
Volksbank Rhein-Nahe-Hunsrück
Hotel Ebertor

 

Besucherzähler


00238939

Heute:43
Diese Woche:529
Dieser Monat:1.718

19.09.2014 - U17 zieht in die 2. Runde des Kreispokals ein

Spielbericht U17: JSG Ehrbachtal gegen JSG Boppard

Am Dienstagabend reiste unsere U17 in der ersten Runde des Kreispokals nach Ney. Von Anfang an merkte man, dass unsere Mannschaft gewinnen wollte. Die Mannschaft aus Kratzenburg hielt toll dagegen, jedoch merkte man schnell, dass unsere Mannschaft spielerisch überlegen war. Der Einsatz stimmte auch an diesem Tag und so dauerte es zwei Lattentreffer, bis in der 20. Minute nach einer tollen Kombination der Ball auf die linke Außenbahn gespielt wurde und Jan Michelisz nach einem tollen Sprintduell den Ball auf Cedric Hammes ablegte, der aus zehn Metern zum Führungstreffer einschob. Bis zur Halbzeit erhöhte Julien Kremer nach einem Eckball auf 2:0. Kratzenburg hatte in der ersten Halbzeit auch Torchancen, jedoch war unser Torwart Adrian Zander hellwach und vereitelte mit seinen Paraden einen Gegentreffer. In der zweiten Halbzeit wurden die Gastgeber stärker und wir fanden auch nicht mehr in unser Spiel aus der ersten Halbzeit zurück. Und als Kratzenburg die Oberhand gewann fiel auch prompt der Anschlusstreffer. Davon zusätzlich motiviert drückte unser Team erneut aufs Tempo und bauten innerhalb von vier Minuten durch Tore von Cedric Hammes und Julien Kremer den Vorsprung auf 4:1 aus. Danach war das Spiel gelaufen und unsere Mannschaft kam durch schöne Ballstafetten im Mittelfeld zu weiteren Torchancen, die allesamt vom starken Torwart der Heimmannschaft vereitelt wurden.

Für Boppard spielten:

Adrian Zander, Benjamin Loskant, Toni Kneip, Michael Sowka, Tim Roos, Nijas Ilyasov, Julian Kremer, Cedric Hammes, Jan Michelisz, Joshua Gras, Lorenz Schneider und Mustafa Kösekul

Torschützen:

1:0 Cedric Hammes

2:0 Julian Kremer

3:1 Cedric Hammes

4:1 Julian Kremer