SSV Boppard 1920 e.V.

JSG Boppard-Bad Salzig-Weiler

Find us on facebook!
SSV Boppard 1920 e.V.

facebook

 

Freiwilligendienste
im Sport

 

aktuelle Termine

Mittwoch, 22.11.2017,
19:30
Uhr
Frauen: SSV Boppard - SV Niederwerth
Sonntag, 26.11.2017,
13:00
Uhr
Herren II: SV Oberwesel II - SSV Boppard II
Sonntag, 26.11.2017,
14:45
Uhr
Herren I: TSV Emmelshausen II - SSV Boppard
Sonntag, 26.11.2017,
17:30
Uhr
Frauen: TSV Emmelshausen - SSV Boppard
Sonntag, 03.12.2017,
12:00
Uhr
Herren II: SSV Boppard II - SV Kisselbach

Sponsoren

Sportsbar Winzerkeller
Schaab Sanitär
Rhein-Hunsrück-Anzeiger
Hotel Ebertor
Die Falle
Intersport Krumholz
ivy24 - der schnelle Computerservice
Alte Apotheke
Fahrschule Thiemann und Esser
Volksbank Rhein-Nahe-Hunsrück
Otto
waldreis
KSK Rhein-Hunsrück
KTO
Fahrschule Schneider
Rewe-Markt Otto May
sebamed
Garda Schuhe
Baustoffe Kochhahn
Hotel Bellevue Boppard
Max Strickwaren

 

Besucherzähler


00239503

Heute:135
Diese Woche:415
Dieser Monat:2.282

17.06.2015 - U17 der JSG Boppard-Bad Salzig-Weiler gewinnt den Kreispokal im Derby gegen Emmelshausen

Zum Abschluss einer langen Saison stand das Pokalfinale im heimischen BOMAG-Stadion bei tollem Wetter gegen Emmelshausen auf dem Programm. Die Teams trafen in dieser Saison bereits zum vierten Mal aufeinander und man wusste von den Schwächen und Stärken des anderen. Emmelshausen erwischte den besseren Start und man hatte in der ersten Viertelstunde das Gefühl, dass die Gäste mindestens einen Spieler mehr auf dem Spielfeld hatten. Aber danach hatten wir uns auf das Spielsystem eingestellt und bekamen immer mehr Zugriff auf das Spielgeschehen. Jedoch war die erste Halbzeit sehr von den taktischen Vorgaben der Trainer geprägt. Man spürte bis auf die Ränge, dass keiner den ersten Fehler und einem Rückstand hinterherlaufen wollte. Unser Team wurde immer wieder von der tollen Kulisse motiviert und so war der Jubel auch dementsprechend groß, als uns Benjamin Loskant, nach einem tollen Freistoß von Timo Roos, endlich mit 1:0 in Führung brachte. In der zweiten Halbzeit knüpften wir nahtlos an die zweite Halbzeit an. Alle arbeiteten toll gegen den Ball und versuchten bei Ballgewinn schnell umzuschalten, damit wir den zweiten Treffer nachlegen konnten. Unser Spiel war variabler und uns gelang in regelmäßigen Abständen ein toller Angriff mit Torschuss. Leider kam Emmelshausen durch einen direkt verwandelten Freistoß zurück in die Partie, aber weitere Torchancen der Gäste wussten wir geschickt zu verhindern. Als sich alle schon auf das Elfmeterschießen einstellten, erlöste uns Julian Kremer mit dem 2:1 für Boppard, nachdem ein toll vorgetragener Angriff endlich wieder zum Torerfolg führte. Danach spielte Emmelshausen alles oder nichts und wir ließen bei Ballbesitz die Zeit für uns herunterlaufen. Als der Schiedsrichter das Spiel beendet, war der Jubel im Stadion und bei der gesamten U17 riesengroß.
An dieser Stelle möchten wir uns bei unseren Fans für die tolle Kulisse bedanken. Außerdem möchten wir auch an dieser Stelle uns ganz besonders bei Otto May bedanken, der unsere Jugendarbeit immer unterstützt.
Für Boppard spielten:
Adrian Zander, Tim Roos, Michael Sowka, Lorenz Schneider, Benjamin Loskant, Nico Legler, Florian Pauly, Joshua Gras, Jan Michelisz, Julian Kremer, Nijas Ilyasov, Cedric Hammes, Pierluigi Rizello, Laurin Rüdel.
Verletzungsbedingt ausgefallen: Mustafa Kösekul

B-Junioren 2015-Kreispokalsieger

B-Junioren 2015-Kreispokalsieger-2

B-Junioren 2015-Kreispokalsieger-3

02.06.2015 - U17 der JSG Boppard-Bad Salzig-Weiler wird Vizemeister!

Im letzten Heimspiel der B-Junioren Leistungsklasse festigte sich unsere U17 mit einem 7:0 Heimsieg den 2. Tabellenplatz. Sinnbildlich für unser Spiel war die Aussage von unserem Spielführer Michael Sowka: „Wenn ihr vorne schon so fahrlässig mit unseren Chancen umgeht, dann könnt ihr wenigstens vernünftig mit nach hinten arbeiten". Denn so klar und deutlich wie das Ergebnis klingt, war die Sache bei unserer Chancenverwertung leider nicht. Hätte unsere Defensive nicht so tolle Arbeit geleistet und unser Torwart allein in der ersten Halbzeit zwei hundertprozentige Chancen vereitelt, dann hätten wir zur Halbzeit durch die Tore von Joshua Gras, Nijas Ilyasov und Cedric Hammes nicht mit 3:0 geführt. Aber dank unserer Defensivabteilung, konnten wir auch in der zweiten Halbzeit fünfmal allein vor dem gegnerischen Torwart auftauchen, ohne dabei ein Tor zu erzielen. In der zweiten Halbzeit bauten Cedric Hammes, Florian Pauly und Nijas Ilyasov den Vorsprung weiter aus, während Adrian Zander an diesem Tag alles hielt, was die Hintermannschaft nicht verhindern konnte.
Mit 17 Punkten und 34:11 Toren belegte unsere U17 zum Abschluss der Saison den zweiten Tabellenplatz in der Leistungsklasse und verpasste den Aufstieg nur sehr knapp.
Für Boppard spielten:
Adrian Zander, Tim Roos, Michael Sowka, Lorenz Schneider, Joshua Gras, Florian Pauly, Noel Gateau, Mustafa Kösekul, Jan Michelisz, Julian Kremer, Pierluigi Rizello, Cedric Hammes und Nijas Ilyasov

B-Junioren 2015 06 02

22.05.2015 – U17 der JSG Bopper-Bad Salzig-Weiler verliert in Unterzahl

Am vorletzten Spieltag reiste unsere U17 nach Düngenheim. Durch 5 Ausfälle an diesem langen Wochenende bekamen wir gerade mal zehn Mann zusammen. Uns war von Anfang an bewusst, dass dies keine leichte Aufgabe werden würde. Doch in der ersten Halbzeit merkte kaum einer, dass wir mit einem Mann weniger spielen mussten. Cedric Hammes brachte uns nach 15 Minuten nach toller Vorarbeit von Nico Legler mit 1:0 in Führung. Auch in der Folgezeit waren Möglichkeiten da, den Vorsprung weiter auszubauen. Was auf unser Tor kam hielt unser Kapitän Michael Sowka mit Bravour und Pierluigi Rizello machte die starke linke Seite der Gäste aus Düngenheim mit enormer Laufarbeit zu.
Zur Halbzeit mussten wir einige Umstellungen vornehmen, da gerade die Außenspieler das hohe Tempo in der zweiten Halbzeit nicht durchhalten konnten. Düngenheim war ein unangenehmer Gegner, da sie keinen Ball verloren gaben und wir dadurch bedingt kaum Möglichkeiten hatten, uns zu erholen. So entstand auch in der 52. Minute der Ausgleichstreffer für Düngenheim, nachdem bei einigen Spielern für einen kurzen Moment die Konzentration nachließ. Danach mobilisierte unsere U17 die letzten Kräfte und dominierte wieder das Spielgeschehen. Düngenheim tauchte lediglich über Konter gefährlich vor unserem Tor auf. Leider nutzten wir unsere Möglichkeiten erneut nicht und kassierten in der 70. Minute einen Strafstoß gegen uns, den Düngenheim zur 2:1 Führung nutzte. In der Folgezeit drängten wir auf den mehr als verdienten Ausgleichstreffer, der uns leider nicht mehr gelingen wollte. Ein Lob an die U17 für die tolle Moral und enorme Laufarbeit, denn kaum einer bemerkte, dass wir über 80 Minuten in Unterzahl spielen mussten.
Für Boppard spielten:
Michael Sowka, Benjamin Loskant, Lorenz Schneider, Nico Legler, Joshua Gras, Noel Gateau, Cedric Hammes, Jan Michelisz, Nijas Ilyasov und Pierluigi Rizello

13.05.2015 – U17 spielt bärenstark im Derby gegen Emmelshausen

Im Kampf um die Meisterschaft spielte unsere U17 am drittletzten Spieltag im Heimspiel gegen den Tabellenführer aus Emmelshausen, die in der Leistungsklasse mit einem Punkt Vorsprung an der Tabelle stehen. Unser Team startete sehr nervös und hektisch, jedoch fanden wir nach zehn Minuten zu unserem Spiel und wurden immer stärker. Folglich fiel auch nach zwanzig Minuten der mehr als verdiente Führungstreffer für uns. Leider schafften wir es in der Folgezeit nicht, den Vorsprung weiter auszubauen, die Möglichkeiten waren da, denn unser Team spielte sich einige dicke Chancen heraus. Unglücklich für unsere Mannschaft war der zugesprochene Strafstoß für Emmelshausen kurz vor der Halbzeit, den die Gäste zum 1:1 nutzten.
In der zweiten Halbzeit wurde der Druck unserer Mannschaft immer größer und jeder dachte, dass es nur eine Frage der Zeit ist, bis wir endlich den mehr wie verdienten Führungstreffer erzielen würden. Denn Emmelshausen verteidigte nur noch und kam selten über die Mittellinie. Doch einer dieser Konter von Emmelshausen brachte uns mit 1:2 in Rückstand. Unsere Mannschaft zeigte eine tolle Moral und ließ den Kopf nicht hängen! Wir mobilisierten unsere letzten Kräfte und spielten uns in den letzten zehn Minuten genügend Chancen heraus, um das Spiel noch drehen zu können. Aber leider wollte der Ball nicht mehr im Tor von Emmelshausen landen und die Enttäuschung war nach diesem Spiel sehr groß. Wir waren an diesem Nachmittag die dominantere und spielerisch bessere Mannschaft, jedoch wurden wir für unsere bärenstarke Leistung nicht belohnt und verlieren sehr unglücklich mit 1:2.
Für Boppard spielten:
Adrian Zander, Tim Roos, Benjamin Loskant, Michael Sowka, Lorenz Schneider, Philipp Dreckmann, Nico Legler, Joshua Gras, Florian Pauly, Nijas Ilyasov, Jan Michelisz, Julian Kremer, Cedric Hammes, Pierluigi Rizzello, Ali Haskanli

12.05.2015 - U17 erreicht das Finale im Kreispokal

Im Halbfinale des diesjährigen Kreispokals traf man auf die Mannschaft aus Mastershausen. Unsere U17 legte im Heimspiel am vergangenen Mittwoch, einen furiosen Start hin und führte nach 20 Minuten bereits mit 3:0. Aber wer dachte, dass dies schon der sicher geblaute Sieg bedeutete, der irrte gewaltig. Plötzlich hatte sich das Team aus Mastershausen gefangen und verkürzte bis zur Halbzeit auf 3:2. Nach dem Seitenwechsel hatte der Gegner den besseren Start erwischt und spielte sich auch einige Torchancen heraus. Aber nach dem 4:2 war die Moral von Mastershausen gebrochen. Unsere U17 siegte mit 5:2 (Tore durch Nijas Ilyasov und 4 Tore von Cedric Hammes) und erwartet nun im Finale das Team aus Emmelshausen. Wir bedanken uns bei der U15, die uns drei Spieler zur Verfügung stellten, damit wir mit einem Kader von 14 Spielern zusammen bekommen haben sowie bei Niki Marx, der kurzfristig eingesprungen ist, obwohl er vor wenigen Wochen mit dem Fußball spielen aufgehört hat.
Für Boppard spielten:
Adrian Zander, Tim Roos, Michael Sowka, Lorenz Schneider, Jan Michelisz, Cedric Hammes, Nijas Ilyasov, Julian Kremer, Joshua Gras, Niki Marx, Florin Pauly, Joshua Weiser, Laurin Rüdel und Philipp Dreckmann