SSV Boppard 1920 e.V.

JSG Boppard-Bad Salzig-Weiler

20-04

Find us on facebook!
SSV Boppard 1920 e.V.

facebook

 

Freiwilligendienste
im Sport

 

aktuelle Termine

Sonntag, 27.05.2018,
17:15
Uhr
Frauen: SSV Boppard - TuS Rot-Weiß Koblenz
Sonntag, 10.06.2018,
00:00
Uhr
Mini WM der E-Jugenden des FVR
Freitag, 15.06.2018,
00:00
Uhr
Super-Sport-Tage des SSV Boppard
Samstag, 16.06.2018,
00:00
Uhr
Super-Sport-Tage des SSV Boppard
Sonntag, 17.06.2018,
00:00
Uhr
Super-Sport-Tage des SSV Boppard

Sponsoren

ivy24 - der schnelle Computerservice
Rhein-Hunsrück-Anzeiger
KTO
Max Strickwaren
Alte Apotheke
KSK Rhein-Hunsrück
Hotel Bellevue Boppard
Die Falle
sebamed
Schaab Sanitär
waldreis
Otto
Fahrschule Thiemann und Esser
Intersport Krumholz
Hotel Ebertor
Fahrschule Schneider
Sportsbar Winzerkeller
Volksbank Rhein-Nahe-Hunsrück
Rewe-Markt Otto May
Garda Schuhe
Baustoffe Kochhahn

 

Besucherzähler


00251942

Heute:2
Diese Woche:394
Dieser Monat:2.397

30.09.2016 - U19 mit überzeugendem Sieg in Ehrbachtal

Am Dienstag war unsere U19 in der Meisterschaft bei der JSG Ehrbachtal-Ney zu Gast. Nachdem das erste Spiel in der Meisterschaft nach schwacher Leistung 3:3 gegen die JSG Cochem II gespielt wurde, gewann man das zweite Spiel bei der JSG Sabershausen verdient mit 5:2. Im dritten Spiel war man dann bei der JSG Ehrbachtal zu Gast und es wurde am Ende ein auch in dieser Höhe absolut verdienter Sieg.
Die Jungs aus Boppard bestimmten von Beginn an das Spiel und gingen folgerichtig in der 19. Spielminute durch Nijas Ilyasov mit 1:0 in Führung. In der 38. Spielminute war man dann einmal unkonzentriert, was sofort den Gegentreffer zum 1:1 zur Folge hatte. Mit Beginn der zweiten Halbzeit schalteten die Jungs aus Boppard aber nochmal zwei Gänge hoch und es entwickelte sich ein Spiel auf ein Tor, was die Folge hatte, dass Tim Roos in der 57. Spielminute wieder die verdiente Führung erzielen konnte.
Nach diesem Treffer wurde aus unerklärlichen Gründen wieder das Tempo aus dem Spiel genommen und Ehrbachtal kam zu zwei guten Torchancen, welche aber von Lukas Mayer souverän gehalten wurden. In der 76. Minute machte Torjäger Julian Kremer mit dem 3:1 den „Deckel drauf" und eben dieser Kremer erzielte in der 87. und 89. Spielminute noch das vierte und fünfte Tor für die Mannschaft aus Boppard. Am Ende war es ein absolut verdienter Sieg, wenn man bedenkt, dass alleine noch fünf Mal das Aluminium getroffen wurde und der gute Torwart der Gastgeber noch die eine oder andere Großchance vereiteln konnte.
Weiter geht es für unsere U19 morgen um 15 Uhr in Emmelshausen.

Nijas IlyasovTim RoosJulian Kremer

Super-Sport-Tage beim SSV Boppard


SaveTheDate2018