SSV Boppard 1920 e.V.

JSG Boppard-Bad Salzig-Weiler

Find us on facebook!
SSV Boppard 1920 e.V.

facebook

 

Freiwilligendienste
im Sport

 

aktuelle Termine

Samstag, 15.12.2018,
13:30
Uhr
Winterwanderung
Samstag, 22.12.2018,
00:00
Uhr
Bad Boys Cup
Samstag, 12.01.2019,
19:00
Uhr
JAHRESFEIER des SSV Boppard

Sponsoren

sebamed
Sportsbar Winzerkeller
Alte Apotheke
KSK Rhein-Hunsrück
Fahrschule Schneider
Hotel Bellevue Boppard
Volksbank Rhein-Nahe-Hunsrück
Max Strickwaren
Schaab Sanitär
Hotel Ebertor
Rhein-Hunsrück-Anzeiger
ivy24 - der schnelle Computerservice
Die Falle
Baustoffe Kochhahn
Intersport Krumholz
image001
Fahrschule Thiemann und Esser
Rewe-Markt Otto May
waldreis
_blank
Otto
KTO
Garda Schuhe

 

Besucherzähler


00266317

Heute:50
Diese Woche:465
Dieser Monat:581

Mini WM 2018


31.10.2018 – 2. Mannschaft mit dreckigem Sieg auf dem Hahn

Letzten Samstag musste unsere zweite Mannschaft zum schweren Auswärtsspiel auf dem Hartplatz am Hahn gegen die SG Hunsrückhöhe Würrich-Belg antreten.
Von Beginn an war der Mannschaft klar, dass es an diesem Samstag nur über den Kampf gehen kann, denn der Platz ließ leider nichts anderes zu.
Trotzdem kam man gut in die Partie und konnte durch Lorenz Schneider (7.) die frühe Führung erzielen. Diese gab der jungen Bopparder Mannschaft aber nicht die nötige Sicherheit. Man ließ sich nach und nach den Schneid abkaufen und verursachte zu viele unnötige Standards. Einer dieser Standards führte dann auch in der 29. Spielminute zum zu diesem Zeitpunkt verdientem Ausgleich und gleichzeitig auch Pausenstand.
In der zweiten Halbzeit erhöhte man dann den Druck und hatte mehr Spielanteile, ohne aber wirklich gefährliche Chancen zu erspielen (was auf dem Platz halt auch brutal schwer war).
Der Gegner, nur noch durch 2-3 Konter gefährlich, wurde nun immer mehr in die eigene Hälfte gedrückt und in der 90. Spielminute war es dann Laurin Rüdel (Holzlaue) welcher seine Farben mit dem 2:1 Siegtreffer erlösen konnte. Alleine vor dem Torwart, behielt er die Nerven und schob den Ball gekonnt unten links ins Eck. Zwei Tage vorher verlor er im Training noch ein Wettschießen um ein Getränk gegen seinen Trainer ;-) Diesmal machte er es dann besser und sorgte dafür, dass die drei wichtigen Punkte mit an den Rhein kommen.
Am kommenden Sonntag, dem 04.11.18 erwartet man dann die zweite Mannschaft des SV Oberwesel zum Heimspiel um 12:30 Uhr im BOMAG-Stadion.

2. Mannschaft 2018 19

22.10.2018 – Zweite Mannschaft mit nächstem Heimsieg gegen die SG Simmern

Gestern hatte unsere zweite Mannschaft die SG aus Simmern zu Gast. Simmern bis jetzt mit erst 9 Gegentoren in 10 Spielen, war auch der erwartet schwere Gegner. Die frühe Führung durch Torjäger Julian Kremer sollte der jungen Mannschaft aus Boppard zu Beginn keine Sicherheit geben.
Viele Fehlpässe und ungenaues Passspiel brachten Simmern immer wieder in gute Abschlusspositionen. Da war es gut, dass man Mitte der ersten Halbzeit nach einem Eckball durch Benni Loskant auf 2:0 erhöhen konnte.
Der Gast aus Simmern hatte aber bis zu diesem Zeitpunkt mehr Spielanteile und präsentierte sich als sehr unangenehmer Gegner. Kurz vor der Halbzeit sorgte aber Lorenz Schneider für ein beruhigendes 3:0 zur Halbzeit.
In Halbzeit zwei kam man dann besser ins Spiel. Vor allem das Passspiel war nun um einige Stufen besser und auch die Geschwindigkeit wurde nun im Vergleich zum ersten Durchgang erhöht.
Das 4:0 ging dann wiederum auf das Konto von Julian Kremer, ehe Dennis Kokoscha mit zwei Traumtoren kurz vor Schluss noch das 5:0 und 6:0 erzielten konnte.
Am kommenden Samstag, den 27.10.18 um 17:00 Uhr geht es dann auf den Hahn, wo man auf den guten Aufsteiger die SG Hunsrückhöhe Würrich-Belg trifft.

Weitere tolle Fotos findet ihr hier.

DSC 0136 3

DSC 0061 4

DSC 0062 5

DSC 0106 4

DSC 0228 3

DSC 0172 4

DSC 0175 4

DSC 0185 4

DSC 0186 4

DSC 0204 4

DSC 0216 4

DSC 0139 3

DSC 0218 4

DSC 0220 4

DSC 0221 3

DSC 0234 4

DSC 0283 3

DSC 0268 2

DSC 0044 6

DSC 0056 4

DSC 0285 3

15.10.2018 – Zweite Mannschaft siegt verdient in Kümbdchen

Am 10. Spieltag musste man zum Auswärtsspiel in Kümbdchen bei der SG Biebertal Biebern II antreten. Aufgrund einer Verletzung musste man auf den im Moment formstarken Ruben Reck verzichten und trotzdem nähert man sich langsam wieder seiner normalen Besetzung. Dies merkt man auch in den letzten Wochen im Training.
In Kümbdchen konnte man bereits früh durch Tore von Lorenz Schneider (5.) und Julian Kremer (7.) in Führung gehen.
Diese Führung sollten dann wiederum die beiden bis zur Halbzeit nochmal verdoppeln. In der 25. Minute war es Juli und in der 42. Minute war es Lorenz, die zum verdienten 4:0 Halbzeitstand erhöhten.
Kurz nach dem Pausentee war es dann Juli zum dritten (46.) der auf 5:0 erhöhen konnte. Danach schaltete man dann mindestens drei Gänge zurück, wovon mit Sicherheit einer zu viel war.
Man verwaltete nur noch, ohne selbst gefährlich zu werden und Biebertal hatte ab diesem Zeitpunkt bis zum Ende dann auch mehr vom Spiel und erzielte deshalb auch noch verdient die Anschlusstreffer zum 1:5 und 2:5.
Insgesamt war es gerade aufgrund der ersten Halbzeit aber ein absolut verdienter Siegt der jungen Mannschaft vom Rhein.
Mit drei Punkten im Gepäck ging es dann wieder zurück, zu eben dieser schönsten Stadt am Rhein ;-)
Am kommenden Sonntag, den 21.10.18 kommt es um 12:30 Uhr zum Spitzenspiel im BOMAG-Stadion. Der starke Gegner aus Simmern gibt seine Visitenkarte ab.

Weitere tolle Fotos findet ihr hier.

DSC 0006 4

DSC 0028 3

DSC 0109 1

DSC 0110 1

DSC 0133 1

DSC 0139 1

DSC 0154 1

DSC 0160 1

DSC 0161 1

DSC 0208 1

10.10.2018 – Zweite Mannschaft mit überzeugendem Heimspiel

Am vergangenen Freitag hatte man am neunten Spieltag die zweite Mannschaft der SG Braunshorn zu Gast.
Das Heimteam aus Boppard, welches auf mehreren Positionen verändert war im Vergleich zum Derby letzte Woche zeigte direkt, das man Zuhause weiterhin ungeschlagen bleiben wollte und man zeigte dem Gegner auch direkt, wer an diesem Abend den Platz als Sieger verlassen wird.
Tolle Spielzüge und hohes Pressing von der ersten Minute an zauberten den Zuschauer von Beginn an ein Lächeln ins Gesicht. Es war schon klasse, was die Jungs vom Rhein da in der ersten Halbzeit auf den Platz brachten. Wenn es doch nur immer so gewesen wäre in den letzten Spielen...
Auf jeden Fall ging man nach Toren von Dennis Kokoscha und Niklas Roos absolut verdient mit 2:0 in die Halbzeit.
Nach der Pause brauchten die Jungs ein bisschen, um wieder einen Fuß auf den Platz zu bekommen. Der Gast aus Braunshorn machte das aber zu diesem Zeitpunkt auch sehr geschickt und präsentierte sich auch den kompletten Abend über als extrem fairer Gegner.
Nach dem tollen 3:0 durch Rafael de Sousa war das Spiel dann auch entschieden.
Den Schlusspunkt zum 4:0 setze der an diesem Abend sehr präsente und stark arbeitende Stürmer Julian Kremer zum am Ende absolut verdienten Endstand.
Weiter geht's für unsere zweite Mannschaft jetzt am kommenden Sonntag, den 14.10.18 um 12:30 Uhr in Kümbdchen gegen die zweite Mannschaft der SG Bierbertal Biebern.

Alle Fotos unserer 2. Mannschaft findet ihr hier.

2. Mannschaft 2018 19

10.05.2018 – Zweite gewinnt letztes Heimspiel und behauptet Tabellenführung

Am vergangenen Samstag wurde den Zuschauern im BOMAG-Stadion im letzten Heimspiel der bis dahin zuhause noch ungeschlagenen Bopparder Reserve ein Derby geboten, die Karbacher Zweitgarnitur bat zum Tanz.
Statt eines rassigen Derbys entwickelte sich doch direkt von Beginn an ein eher lauer Sommerkick, bei dem die Bopparder aufgrund ihrer Qualität die besseren Karten hatten. Schon in der 6. Minute ging die Heimmannschaft durch Tim Hirstius, der gut von Benni Loskant in Szene gesetzt wurde, in Führung – wer jetzt allerdings dachte, dass dies dem Spiel der Bopparder Stabilität geben würde, hatte sich getäuscht. Zwar hatte man an die 90% vom Ball, kontrollierte den Gegner und spielte sich hier und da die ein oder andere Chance heraus, trotzdem war das Spiel auch geprägt von Nervosität und ungewohnten einfachen Fehlern auf beiden Seiten.
Das Bild blieb auch nach der Pause das gleiche, zwar gelang es den Boppardern nun wieder besser ihr Spiel durchzubringen und Chancen zu kreieren, diese wurden aber oft leichtfertig vergeben. Erlöst wurden die Bopparder, die sich aufgrund des knappen Ergebnisses auf dünnem Eis befanden erst durch einen Doppelschlag kurz vor Schluss. Erst blieb Lorenz Schneider im 1gg1 cool und verlud den Gästekeeper (89.), dann hämmerte Dennis Kokoscha einen indirekten Freistoß im Fünfer mit roher Gewalt ins Tor (90.) – gleichzeitig der 3:0-Endstand.
Beeindruckend ist ohne Frage, was diese junge Bopparder Mannschaft in dieser Spielzeit alles geschafft hat: zuhause ungeschlagen (11 Siege, 2 Unentschieden), man steht einen Spieltag vor Schluss auf dem ersten Platz, ist in der Rückrunde ebenfalls noch ungeschlagen und hat nach der Winterpause gar 8 Siege aus 8 Spielen geholt – das alles als Aufsteiger, hier gehen einem schlichtweg die Superlative aus.
Fakt ist auch, dass sich unsere Mannschaft im letzten Spiel die Krone aufsetzen wollen und alles für den Sieg der B-Süd-Meisterschaft geben wird! Um 17:15 Uhr wird am kommenden Samstag das letzte Saisonspiel in Biebern aufm Hartplatz (Gegner: SG Neuerkirch II) angepfiffen, über zahlreiche Unterstützung würden sich die Spieler und das Trainerteam sehr freuen.

Weitere tolle Fotos findet ihr hier.