SSV Boppard 1920 e.V.

JSG Boppard-Bad Salzig-Weiler

18-11

Find us on facebook!
SSV Boppard 1920 e.V.

facebook

 

Freiwilligendienste
im Sport

 

aktuelle Termine

Sonntag, 18.11.2018,
14:45
Uhr
Herren: SV Masburg - SSV Boppard
Samstag, 24.11.2018,
18:00
Uhr
Herren II: SSV Boppard II - TuS Ellern
Sonntag, 25.11.2018,
14:30
Uhr
Herren: SG Sargenroth - SSV Boppard
Freitag, 30.11.2018,
19:30
Uhr
Herren: SSV Boppard - SG Niederburg
Sonntag, 02.12.2018,
12:30
Uhr
Herren II: SSV Boppard II - SG Niederburg II

Sponsoren

Garda Schuhe
Max Strickwaren
_blank
Rewe-Markt Otto May
Rhein-Hunsrück-Anzeiger
sebamed
KTO
Baustoffe Kochhahn
Fahrschule Thiemann und Esser
Schaab Sanitär
Hotel Bellevue Boppard
Die Falle
KSK Rhein-Hunsrück
waldreis
Intersport Krumholz
ivy24 - der schnelle Computerservice
image001
Otto
Alte Apotheke
Hotel Ebertor
Fahrschule Schneider
Volksbank Rhein-Nahe-Hunsrück
Sportsbar Winzerkeller

 

Besucherzähler


00265034

Heute:47
Diese Woche:311
Dieser Monat:1.022

Mini WM 2018


22.08.2017 – Zweite Mannschaft trennt sich von Topfavorit Ober Kostenz nach Last-Minute-Tor 1:1

Im zweiten Saisonspiel erwartete man mit der SG Ober Kostenz/Kappel den Zweitplatzierten aus der vergangenen Saison und einen der Favoriten in der laufenden Saison....
Nach dem Sieg in Ellern wollte man natürlich im ersten Heimspiel auch zumindest einen Punkt mitnehmen. Dieses Unterfangen bekam vor Spielbeginn schon den ersten Dämpfer, als unser Antreiber im Mittelfeld Benni Loskant leider kein Okay für einen Einsatz geben konnte.Dieser enorme Verlust wurde durch den sehr fleißigen Jan Michelisz gut aufgefangen und trotzdem fehlte mit Benni der vielleicht stärkste Spieler der letzten Wochen.
Es entwickelte sich für die Zuschauer ein sehr ansehnliches Spiel mit Feldvorteilen für die Heimmannschaft in Halbzeit eins. Leider verpasste man es dort, den verdienten Führungstreffer zu erzielen. Somit ging es mit einem 0:0 in die Kabine.
In Halbzeit zwei zeigte Ober Kostenz dann, wieso sie zu den Favoriten gehören. Sie erhöhten den Druck und brachten die wieder einmal sehr junge Bopparder Mannschaft ein ums andere Mal in Bedrängnis.
Trotzdem konnte man in der 75. Spielminute durch Nijas Ilyasov in Führung gehen.
Die Führung hielt dann auch bis in die Nachspielzeit. Diese war auch schon um, aber der Schiedsrichter ließ den letzten Einwurf der Gastmannschaft noch ausführen. Dieser segelte dann weit in den Bopparder Strafraum und konnte nicht richtig geklärt werden. Letztendlich war es dann der Ober Kostenzer Stürmer, der die Kugel per Kopf im Tor unterbringen konnte.
Direkt danach war Schluss...
Natürlich gingen die Köpfe der jungen Bopparder Mannschaft kurz nach unten. Als nach Spielschluss das ein oder andere Kaltgetränk zu sich genommen wurde, realisierte man, was man eigentlich am heutigen Tag geleistet hat.
Als Aufsteiger konnte man gegen den zweiten der letzten Saison sehr gut mithalten werden und in Halbzeit eins war die junge Mannschaft sogar überlegen.
Weiter geht es am kommenden Sonntag mit dem Heimspiel gegen die Mannschaft des SV Vesalia 08 Oberwesel II um 12:00 Uhr im Stadion.

ssv2-2017