SSV Boppard 1920 e.V.

JSG Boppard-Bad Salzig-Weiler

Find us on facebook!
SSV Boppard 1920 e.V.

facebook

 

Freiwilligendienste
im Sport

 

aktuelle Termine

Samstag, 23.03.2019,
19:00
Uhr
AH: SV Rengdorf - SSV Boppard (Rheinlandpokal)
Sonntag, 24.03.2019,
12:30
Uhr
Herren II: SSV Boppard II - SG Ober Kostenz
Freitag, 29.03.2019,
20:00
Uhr
Herren: SG Werlau - SSV Boppard
Sonntag, 31.03.2019,
16:00
Uhr
Herren II: FC Karbach II - SSV Boppard II
Freitag, 05.04.2019,
20:00
Uhr
Herren II: SSV Boppard II - SC Weiler

Sponsoren

Intersport Krumholz
Hotel Ebertor
KSK Rhein-Hunsrück
Sportsbar Winzerkeller
Alte Apotheke
Otto
Schaab Sanitär
Fahrschule Schneider
Rewe-Markt Otto May
Fahrschule Thiemann und Esser
waldreis
Die Falle
Rhein-Hunsrück-Anzeiger
KTO
image001
_blank
sebamed
Max Strickwaren
Garda Schuhe
Volksbank Rhein-Nahe-Hunsrück
Hotel Bellevue Boppard
ivy24 - der schnelle Computerservice
Baustoffe Kochhahn

 

Besucherzähler


00270669

Heute:10
Diese Woche:339
Dieser Monat:1.243

Mini WM 2018


24.10.2018 – SSV Boppard gewinnt das Derby gegen Nörtershausen

Zum Heimspiel erwartete der SSV Boppard im heimischen BOMAG-Stadion die Truppe aus Nörtershausen.
Von Beginn an war es von Bopparder Seite ein ordentliches Spiel in dem die Treffer zu günstigen Zeitpunkten fielen. Den Anfang erzielte Silvio Pitkowski in der 10. Minute. Mit einem sehenswerten Freistoß brachte er seine Farben in Führung.
Jan Bührmann erhöhte, ebenfalls mit einem schönen Freistoß in der 20. Minute auf 2:0.
Danach gelang auf Bopparder Seite fast alles, auf Nörtershausener eher wenig bis gar nichts. Lediglich einen Torschuss musste Julian Breitbach vereiteln.
Nach den Treffern von Yannik Schröder (33. Minute) und Simon Emmes (42. Minute) ging es mit einem 4:0 in die Halbzeit und das Spiel schien so gut wie gelaufen.
Mit Beginn des zweiten Durchgangs kamen die Gäste motiviert aus der Kabine. Trotzdem plätscherte die Partie so dahin. In der 63. Minute setzte Yannik Schröder seinen Mannschaftskollegen Simon Emmes gut in Szene, sodass dieser das 5:0 markierte.
Die zwei Gegentreffer kurz vor Ende des Spiels waren ärgerlich, aber mehr als Ergebniskosmetik der Gäste war es nicht.
Eine gute Partie aller in Bopparder Trikots bringt einen verdienten und wichtigen Sieg.
Für den SSV spielten: Breitbach-Link-Rafael de Sousa-Bührmann-Würfel-Simon-Musa-Emmes-Schröder-Ricardo de Sousa-Pitkowski-Block-Hirstius-Flettner

Weitere tolle Fotos findet ihr hier.

DSC 0479 1

DSC 0340 3

DSC 0337 3

DSC 0366 3

DSC 0368 3

DSC 0362 3

DSC 0388 2

DSC 0398 2

DSC 0511 2

DSC 0423 2

DSC 0440 2

DSC 0301 3

DSC 0330 2

DSC 0510 2

DSC 0437 2

DSC 0287 3