SSV Boppard 1920 e.V.

JSG Boppard-Bad Salzig-Weiler

21-09

Find us on facebook!
SSV Boppard 1920 e.V.

facebook

 

Freiwilligendienste
im Sport

 

aktuelle Termine

Samstag, 22.09.2018,
17:00
Uhr
Herren II: SSV Boppard II - FC Karbach II
Samstag, 22.09.2018,
19:00
Uhr
Herren: SSV Boppard - SG Urbar
Mittwoch, 26.09.2018,
19:30
Uhr
Herren: SG Ober Kostenz - SSV Boppard (Pokal)
Samstag, 29.09.2018,
17:15
Uhr
Herren II: SC Weiler - SSV Boppard II
Sonntag, 30.09.2018,
14:45
Uhr
Herren: SG Laudert - SSV Boppard

Sponsoren

Max Strickwaren
sebamed
waldreis
Hotel Bellevue Boppard
Sportsbar Winzerkeller
KSK Rhein-Hunsrück
Garda Schuhe
Die Falle
Volksbank Rhein-Nahe-Hunsrück
ivy24 - der schnelle Computerservice
Otto
Schaab Sanitär
KTO
Fahrschule Schneider
Baustoffe Kochhahn
Rhein-Hunsrück-Anzeiger
Fahrschule Thiemann und Esser
Hotel Ebertor
Rewe-Markt Otto May
Intersport Krumholz
Alte Apotheke

 

Besucherzähler


00261001

Heute:6
Diese Woche:288
Dieser Monat:1.576

Mini WM 2018


04.09.2019 – SSV Boppard gerät in Niederburg gewaltig unter die Räder

Am 4. Spieltag der laufenden Saison kam es zum Derby gegen den Bezirksligaabsteiger in Niederburg.
Von Beginn an war es ein Spiel, das nur in eine Richtung ging. Nach 10 Minuten war die Partie beim Stand von 0:3 schon so gut wie gelaufen.
Es ging an diesem Tag nichts im Bopparder Spiel. Man rannte mehr neben her als sich zu wehren. Und so nahm das Unheil seinen Lauf. Mit 0:4 ging es in die Pause.
Auch in der zweiten Halbzeit ging es im Tiefschlaf weiter, binnen zwei Minuten erhöhten die Gastgeber auf 6:0.
Alle die es mit dem SSV hielten hofften, dass es nicht so weiter geht. Der Gastgeber schaltete nun ein paar Gänge zurück, kam aber dennoch zu vielen Tormöglichkeiten, die zum Glück nicht alle genutzt wurden. Sonst wäre es wohlmöglich noch zweistellig geworden.
Zwei weitere Treffer erzielten sie dennoch und gewannen auch in der Höhe verdient mit 8:0!!!!

Ein deutliches Ergebnis im Derby (das keines war) bringt die erste Niederlage der Saison.

Für den SSV spielten: Cantoro-Link-Sowka-Bührmann-Würfel-Musa-Simon-Block-Schröder-Ricardo de Sousa-Emmes-Ilyasov-Flettner-Rafael de Sousa

Dieses Resultat und vor allem der Spielverlauf muss jetzt schnell abgehakt werden.

Die nächste Möglichkeit es besser zu machen, gibt es morgen (05.09. um 19:30 Uhr) zu Hause im Pokal gegen die SG Biebertal.

Am Sonntag den 09.09. empfängt der SSV dann Morshausen um 14:30 Uhr.

Weitere Fotos findet ihr hier.