SSV Boppard 1920 e.V.

JSG Boppard-Bad Salzig-Weiler

Find us on facebook!
SSV Boppard 1920 e.V.

facebook

 

Freiwilligendienste
im Sport

 

aktuelle Termine

Sponsoren

KSK Rhein-Hunsrück
image001
Hotel Ebertor
Otto
KTO
Volksbank Rhein-Nahe-Hunsrück
ivy24 - der schnelle Computerservice
Rhein-Hunsrück-Anzeiger
_blank
Rewe-Markt Otto May
sebamed
Fahrschule Thiemann und Esser
Fahrschule Schneider
Die Falle
Max Strickwaren
Sportsbar Winzerkeller
Schaab Sanitär
Hotel Bellevue Boppard
Garda Schuhe
Alte Apotheke
Baustoffe Kochhahn
Intersport Krumholz
waldreis

 

Besucherzähler


00277012

Heute:3
Diese Woche:188
Dieser Monat:905

Mini WM 2018


16.04.2018 – SSV Boppard bringt einen Punkt aus Gondershausen mit

Am 22. Spieltag der A-Klasse Hunsrück/Mosel reiste der SSV Boppard stark gebeutelt in Sachen Personal zur SG Morshausen auf deren Hartplatz nach Gondershausen. Nach den Verletzungen von Yannik Schröder, Philipp Neuser, Jonas Link sowie der berufsbedingter Absage von Tim Hirstius stellte sich der ehemalige SSV Trainer und jetzige Alte Herren-Spieler Anton Schaaf zur Verfügung, um der Truppe zu helfen.
Das Spiel der beiden Mannschaften war von vielen langen Bällen und vielen Zweikämpfen geprägt, was auch ein bisschen dem Untergrund geschuldet war. Vor allem in der ersten Halbzeit waren Chancen Mangelware. Lediglich eine ordentliche Möglichkeit, gab es für beide Mannschaften zu verbuchen.
Im zweiten Durchgang wurde das Spiel etwas munterer. Es blieb umkämpft und leider wenig anschaulich für die Zuschauer. Es gab weiterhin viele lange Bälle, die von beiden Abwehrreihen souverän verteidigt wurden.
Auch nachdem der SSV Boppard die letzten 20 Minuten des Spiels in Überzahl war, wurde das SSV Spiel nicht druckvoller. Zu wenig Bewegung in der Bopparder Offensive und ein gut stehender Gegner machten es nicht möglich, einen Treffer mit einem Mann mehr zu erzielen.
Kurz vor Schluss kam sogar Morshausen noch zu zwei gefährlichen Chancen.
Ein Spiel, das keinen Sieger verdient hatte und auch in Ordnung geht.
Wir hoffen, dass sich Claudio Jozsa nicht so schlimm wie erwartet verletzt hat.
An dieser Stelle gute Besserung!!!!!!
Für den SSV spielten: Breitbach-Ricardo de Sousa-Bührmann-Borchert-Würfel-Ponomarev-Simon-Flettner-Musa-Jozsa-Block-Schaaf-Rafael de Sousa

Hartplatz