SSV Boppard 1920 e.V.

JSG Boppard-Bad Salzig-Weiler

Find us on facebook!
SSV Boppard 1920 e.V.

facebook

 

Freiwilligendienste
im Sport

 

aktuelle Termine

Samstag, 27.07.2019,
12:30
Uhr
Herren: SSV Boppard - FC Urbar (Vorbereitung)
Freitag, 02.08.2019,
19:30
Uhr
Herren: TuS Rheinböllen - SSV Boppard (Vorbereitung)
Samstag, 03.08.2019,
17:00
Uhr
Herren II: SSV Boppard II - FV Rübenach II (Vorbereitung)
Dienstag, 06.08.2019,
19:30
Uhr
Herren: SSV Boppard - SV Oberwesel (Vorbereitung)
Sonntag, 11.08.2019,
00:00
Uhr
1. Runde Kreispokal

Sponsoren

Otto
Fahrschule Thiemann und Esser
image001
Schaab Sanitär
Alte Apotheke
Baustoffe Kochhahn
Intersport Krumholz
sebamed
Hotel Bellevue Boppard
ivy24 - der schnelle Computerservice
Max Strickwaren
KTO
Rewe-Markt Otto May
waldreis
Fahrschule Schneider
KSK Rhein-Hunsrück
Hotel Ebertor
Garda Schuhe
Die Falle
Sportsbar Winzerkeller
Volksbank Rhein-Nahe-Hunsrück
_blank
Rhein-Hunsrück-Anzeiger

 

Besucherzähler


00277183

Heute:35
Diese Woche:359
Dieser Monat:1.076

Mini WM 2018


11.04.2018 – SSV Boppard verliert zu Hause knapp gegen den Tabellenführer

Der SSV empfing am 21. Spieltag der laufenden Saison den Spitzenreiter aus Hausbay.
Mit dem Anpfiff war Hausbay zwar die tonangebende Mannschaft und hatte ein deutliches Plus in Sachen Ballbesitz, fand aber gegen kompakt stehende Bopparder kaum ein Durchkommen. Viele Zweikämpfe standen gerade in der ersten Halbzeit im Vordergrund und das Spielgeschehen fand im Mittelfeld statt, ohne dass sich beide Teams etwas schenkten.
Ein paar Halbchancen auf beiden Seiten, das war es dann aber auch schon im ersten Durchgang.
Mit Beginn der zweiten Halbzeit wurde es dann ein bisschen munterer auf dem Spielfeld. Hausbay erhöhte die Schlagzahl und kam immer besser und zwingender ins Spiel. Die Spieler des SSV hielten gut dagegen und versuchten ihr Glück in der Offensive. Dieses fehlte nach toller Vorarbeit von Claudio Jozsa seinem Sturmpartner Philipp Neuser. Dieser ließ die wohl beste Möglichkeit ungenutzt und scheiterte frei vor dem Hausbayer Keeper.
Danach kam richtig Leben in die Partie, bei einer vom Schiedsrichter zu früh abgepfiffenen Situation hätte Hausbay wohl die Führung erzielt. Stattdessen gab es einen Freistoß für Hausbay, aus dem nichts wurde.
Nach einem Einwurf vom SSV an des Gegners Sechzehnmeterraum in der 78. Minute ging es ziemlich schnell und Hausbay konterte die Bopparder aus. Das ging zu einfach!!!
Danach probierte die Truppe von Alexander Borchert und Rafael de Sousa mit allen Mitteln, doch noch zumindest einen Punkt am Rhein zu behalten. Leider wurde der Schuss von Yannik Schröder kurz vor dem Schlusspfiff geblockt. Den hätte der Hausbayer Keeper wohl nicht gehalten.
In einer spannenden Partie verkauften sich die Bopparder zwar gut, standen am Ende aber trotzdem mit leeren Händen da. Man kann sagen, dass es ein hartes Stück Arbeit für den Tabellenführer war, in Boppard zu gewinnen, wenngleich wohl am Ende nicht ganz unverdient.
Für den SSV spielten: Breitbach-Würfel-Borchert-Bührmann-Ricardo de Sousa-Musa-Simon-Schröder-Link-Neuser-Emmes-Jozsa-Kokoscha-Rafael de Sousa

Weitere tolle Fotos findet ihr hier.

DSC 0345

DSC 0335 1

DSC 0435