SSV Boppard 1920 e.V.

JSG Boppard-Bad Salzig-Weiler

06-11

Find us on facebook!
SSV Boppard 1920 e.V.

facebook

 

Freiwilligendienste
im Sport

 

aktuelle Termine

Samstag, 17.11.2018,
17:30
Uhr
Herren II: TuS Rheinböllen II - SSV Boppard II
Sonntag, 18.11.2018,
14:45
Uhr
Herren: SV Masburg - SSV Boppard
Samstag, 24.11.2018,
18:00
Uhr
Herren II: SSV Boppard II - TuS Ellern
Sonntag, 25.11.2018,
14:30
Uhr
Herren: SG Sargenroth - SSV Boppard
Freitag, 30.11.2018,
19:30
Uhr
Herren: SSV Boppard - SG Niederburg

Sponsoren

Die Falle
waldreis
KTO
Fahrschule Schneider
Rhein-Hunsrück-Anzeiger
Max Strickwaren
_blank
Intersport Krumholz
Garda Schuhe
Hotel Bellevue Boppard
Fahrschule Thiemann und Esser
Volksbank Rhein-Nahe-Hunsrück
Hotel Ebertor
sebamed
Sportsbar Winzerkeller
ivy24 - der schnelle Computerservice
Baustoffe Kochhahn
Schaab Sanitär
Rewe-Markt Otto May
KSK Rhein-Hunsrück
Otto
Alte Apotheke
image001

 

Besucherzähler


00264932

Heute:9
Diese Woche:209
Dieser Monat:920

Mini WM 2018


06.08.2017 – Damen testen weiter gegen Cochem

Heute ging es bei sommerlichen Temperaturen für unsere Damen zur SpVgg aus Cochem. Der Bezirksligist von Anfang an aggressiv und konnte früh in Führung gehen. Leider roch das Tor verdächtig nach Abseits.
Anschließend konnten wir den frühen Schock abschütteln, Nathalie Reif wird von Angelina Blum bedient und bleibt im 1 vs 1 cool und chipt zum 1:1 ins Netz der Hausherrinnen.
Danach hatten wir unsere Probleme, Cochem aggressiver und bissiger in den Zweikämpfen, somit mussten wir einen schnellen Doppelschlag zum 2:1 und 3:1 binnen kürzester Zeit hinnehmen.
Die erste Hälfte geht klar an Cochem, die dieses am Ende auch mit dem 4:1 und 5:1 wiederlegten. Unsere gut aufgelegte Torfrau, eine der Besten heute verhinderte schlimmes.
In der Zweiten Hälfte dann ein ganz anderes Bild, wir phasenweise das bessere Team und konnten durch einen sehenswerten Treffer zum 5:2 verkürzen durch Angelina Blum.
Selbige war es, die kurze Zeit später per Freistoß unhaltbar zum 5:3 einnetzte. In dieser Phase, unsere Beste in dem Spiel, stellten wir viele individuelle Fehler ab und konnten unsere Passquote enorm steigern. Leider wurden viele Angriffe überhastet abgeschlossen oder das Timing fehlte.
Am Ende ließen dann die Kräfte nach, die körperlich überlegenen Mädels in Blau konnten in den Schlussminuten noch drei Mal zuschlagen.
Am Ende ging die Partie 1-2 Tore zu hoch aus.
Torschützen: Nathalie Reif, Angelina Blum 2x
Am kommenden Samstag gibt es ein Kurztrainingslager im Stadion ab 10:30 Uhr mit einer Trainingseinheit und ab 15 Uhr mit einem Blitzturnier, mit Gästen aus Immendorf (Bezirksliga) und Montabaur 2 (Rheinlandliga), direkt am Sonntag dann das Testspiel daheim gegen Münster-Sarmsheim/Waldlaubersheim (Landesliga Nahe). Unsere Mädels erwarten intensive Wochen bis zum Pflichtspieltag am 20.08 (Derby 17:15 Uhr BOMAG-Stadion vs. SG Buchholz)
Trainer Nico Koch: "Wir haben noch eine Menge Arbeit vor uns. Zwischenzeitlich sah das aber richtig gut aus. Vor allem körperlich haben wir noch einiges zu tun. Wir stehen am Anfang, 8 neue Spielerinnen zu integrieren braucht Zeit. Trotzdem fiel mir das Ergebnis zu hoch aus, wir waren besser als es sich anhört. Leider machen wir noch zu viele individuelle Fehler. Wir bleiben am Ball!"

Frauen 2017 08 06-1

Frauen 2017 08 06-2

Frauen 2017 08 06-3

Frauen 2017 08 06-4

Frauen 2017 08 06-5

Frauen-Mannschaftsbild-17-18